Frage von lngXgthc, 49

Depressionen und keine Lust zu leben?

Wie kann ich wieder besser drauf sein...

Antwort
von DieWartende, 7

Wer ist deine Bezugsperson?:)

Versuche jemanden zu finden, egal ob Lehrer, Elternteil, Nachbarschaft oder Schulkameraden. Versuche zu signalisieren, wie du momentan fühlst. Ich weiß, dass das schwer ist. Aber, wenn du wirklich was ändern möchtest, dann brauchst du feuer, Willensstärke, um etwas ändern zu können, um deine Sicht endlich klarer werden zu lassen. 

Denn sehe dich selber als Menschen an, akzeptiere dich und deine Höhen und Tiefen. Und ich bin mir sicher, dass es Menschen gibt, die deinen Problemen gewachsen sind. Und deinen Depressionen. Vergesse niemals, dass der Mensch von Grund auf nie allein ist. 

Wenn du an dem Moment angelangt bist, an dem du alles beenden möchtest, du keinen hast, der dir zuhören kann, dann kann sogar ich mich gerne zu Verfügung stellen, ich kann dir nämlich zuhören und deine Probleme ernst nehmen. 

ich bin mir bewusst, dass viele Depressive sich genervt abwenden wenn sie so etwas hören. Aber weiß du was? Das hier ist nämlich auch kein Spaß und genau aus dem Grund will ich gerne Zuhören. Es ist kein stereotypisches 'Ich  bin immer für dich da!" und ich meine das auch nicht auf einer gewissen Vertrauensebene bezogen - Denn davon ist nicht die Rede. Ich will helfen, weil ich ein Menschenleben wertschätze. Ein Menschenleben ist... Nun ja, ich bin doch auch ein Mensch, wieso sollte ich meinen gleichgesinnten nicht helfen? 

Da ich die Welt als 'Eins' betrachte, finde ich es wichtig zu helfen und zu bieten. Es ist wichtig jemanden zu zeigen, dass er nicht allein steht, denn oftmals ist die stechende Einsamkeit schlimmer als jede Narbe, die man sich eins zugefügt hatte. Und diese Narben möchte ich auch nicht heilen. Ich möchte dir zeigen, dass ich mich für Menschen interessiere, die hilfe brauchen. 

Ich will mich nicht in deiner privaten Angelegenheit einmischen, denn du selbst kannst nur wissen, wie ernst deine Lage ist. Aber eins kann ich dir sagen: Du kannst sicher sein, dass ich dir zuhören kann. Dass Therapeuten dir zuhören werden. Dass Lehrer aufmerksam gemacht werden könnten und auch deine Eltern machen sich sicherlich sorgen. Und wenn du Freunde hast, dann wende dich an ihnen, wende dich an deiner Nachbarschaft, an irgendjemanden, nur eins - Verliere dich nicht. 

Antwort
von xXiTzT031HDLPXx, 11

Eine universelle Antwort gibt es natürlich nicht aber es kommt stark auf die Situation an, in der du dich befindest.

Hast du zum Beispiel Probleme in der Schule, Stress mit Freunden, einen langweiligen Alltag oder siehst du einfach keinen Sinn im Leben ?

Antwort
von Sillexyx, 28

Geh zum Arzt, es gibt gute Medikamente die helfen.

Kommentar von lngXgthc ,

ich will keine Medikamente !

Kommentar von Sillexyx ,

Dann überlege was dir früher Spaß gemacht hat, versuche die abzulenken. 

Kommentar von WalterE ,

Dann versuche  mit Psychotherapie 

Antwort
von LonelyPixels93, 22

Such dir am Besten einen Therapeuten. Ist am Anfang echt eine Überwindung aber mir hat es echt geholfen.

Antwort
von LittleMistery, 13

Rede mit deinem Therapeuten. 

Antwort
von comhb3mpqy, 2

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Auch kannst Du zu einem Psychologen gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich. Vielen Menschen geht es mit Gott besser. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. in den Kommentaren fragen oder auf mein Profil gehen.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten