Frage von Gast9, 31

Depressionen Motivation?

Hallo, meine feste Freundin hat suizidale Gedanken aber weigert sich zum Arzt zu gehen um das behandeln zu lassen. Ich mache mir sehr starke Sorgen um sie und habe Angst, dass sie sich wirklich etwas antut...

Wie motiviert man jemanden sich Hilfe zu holen, wenn sich derjenige jedoch weigert?

Bitte so viele Ratschläge wie möglich nennen, ich will sie und die Beziehung nicht verlieren.

Danke.

Antwort
von Schokolinda, 23

versuche nicht zu motivieren. versuche lieber zu klären, was für bedenken gegen den gang zum arzt bestehen. vielleicht kann man das auflösen z.b. wenn sie angst hätte, könnte man sie begleiten, oder man könnte klären, was die nächsten schritte wären.

Antwort
von MissTessaClare, 10

Versuch ihr zu erklären wie für dich ein leben ohne sie wäre. Dass wenn sie sich nicht hilfe holt du einfach immer diese angst in dir haben wirst dass sie sich wss antut,  dass sich ein Mensch der zu nem teil von dir geworden von dir trennt. Sag ihr wie sehr du sie liebst. Dass du ohne sie einfach aufgeschmissen bist, dass sie dein Sauerstoff ist und keinerlei recht hat dir deinen Sauerstoff zu nehmen. Mach ihr klar wie besonders sie ist, wie unersetzlich und teuer. sag ihr dass du deswegen willst dass sie sich hilfe holt. Weil du einfach sicher sein willst dass sie bei dir bleibt und dich nichts antut.

Wie auch unten erwähnt solltest du sie so gut es geht ablenken und nicht alleine lassen.  geht sport machen, guckt euch eure lieblingsserien/filme an und redet über alles mögliche. Redet aber nicht zu oft von ihren Problemen. Sonst kommt sie nie davon los. 

Viel Glück euch beiden :)

Antwort
von weltkompakt, 31

In so einer Situation solltest du versuchen, so viel wie möglich mit ihr zu machen, wie nur geht. Suizidgedanken kommen oft wenn man alleine ist. Geh doch mal mit ihr ins Kino oder macht euch öfters einen schönen Tag zusammen. Oder redet. Redet, redet, redet :) Versuche sie und ihre Gedanken zu verstehen. Dann solltest du aber nicht laut werden oder zu versuchen, dass sie aufhört so was zu denken. Sie würde sich dann wahrscheinlich missverstanden fühlen oder dich belügen, dass sie es lässt...

Kurz: Versuche sie zu verstehen und ihr kleine Momente des Glücks zu zeigen. Zeig ihr das du sie brauchst :)

Antwort
von cano14, 18

Das ist wirklich schwierig ich weiß. Meine beste Freundin hatte oder hat es vielleicht sogar immer noch vor und ich kann ihr nicht helfen, weil sie im Ausland jetzt lebt. Ich weiß ja nicht, wieso sie das machen will, aber sprich einfach mit ihr. Lass sie reden. Auch, wenn du dir denkst, dass sie blödsinn redet. Sag ihr, dass das keine Lösung ist. Das ist wirklich wirklich schwer. Ich kenne das. Aber du solltest echt vorsichtig sein was du schreibst. Du musst versuchen ihr klar zu machen, dass das keine Lösung ist. Das was sie machen will ist echt egoistisch. Ich weiß auch nicht, ob man das ihr so sagen kann :/ ich bin leider kein Psychologin...

Antwort
von Lufunax, 20

Zeig ihr vielleicht Beispiele von anderen die Depressionen haben und durch Behandlung wieder glücklich geworden sind!

Kommentar von reinermich ,

Und wie stellst Du Dir das vor ?

Kommentar von NotHappyEnogh ,

Es gibt genügend Blogs etc., in denen depressive nach erfolgreicher Behandlung alles aufgeschrieben haben.

Antwort
von reinermich, 19

Villeicht will Deine Freundin daß Du Dir sorgen machst. Wie alt seit Ihr beiden ?

Kommentar von Gast9 ,

16 und nein, sie ist ernst und meint es auch ernst. In ihrer Familie gibt es viele Probleme und ihre Vergangenheit hat ihr tiefe Narben zugefügt.

Kommentar von reinermich ,

Wie ich das sehe bist Du ihr Sonnenschein und sie setzt großes Vertrauen in Dich. Darf ich fragen, wie lange ihr schon zusammen seit ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten