Depressionen durch Teile (Ecstasy, Mdma)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum können sich so Leute wie du eigentlich nicht VOR dem Konsum einer Droge informieren wie diese wirkt, welche Nebenwirkungen sie hat und wie sie zu dosieren ist.

1,5 Teile ist dich keine Dosisangabe?! Der MDMA gehalt von Teilen kann zwischen nahezu 0mg und fast 300mg schwanken. Wobei zu sagen ist dass in letzter Zeit sehr viele hochdosierte E's im Umlauf sind, also ab 180mg aufwärts. Deswegen gehe ich stark davon aus dass du dich hoffnungslos überdosiert hast. Darauf deuten auch die langen Nachwirkungen wie die Depressionen und "Brainzaps" hin.

Solche Menschen wie du sind es dann, die auf der Tanzfläche zusammenbrechen weil sie sich über 300mg schmeißen, dazu noch Speed konsumieren, Alkohol trinken und keinen Schluck Wasser zu sich nehmen. Und dann wird wieder alles auf die bösen, bösen Drogen geschoben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boris420
08.04.2017, 13:32

#true

0

Ja, das sind ganz normale Nebenwirkungen dieser Droge. Es ist als ob du einen Kredit für Glück aufnimmst - für kurze Zeit bist du glücklich und berauscht aber diesen Kredit musst du in den nächsten Tagen nachzahlen. Bei häufiger Anwendung kann es deine Fähigkeit, Glück zu empfinden dauerhaft beeinträchtigen. Dazu kommen Schalppheit, Anfälligkeit für Krankheiten, Depressive Stimmungen, Konzentrationsstörungen. Also wenn du (noch) schlau bist, lasse lieber die Finger davon. Ich spreche aus eigener Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toni1013
31.05.2016, 17:35

Ja ich habe mir geschworen es nie wieder zu machen 

0
Kommentar von Glueckspilzler
01.06.2016, 05:34

Das ist Schwachsinn. Es ist bewiesen, dass man MDMA konsumieren kann ohne jegliche Folgeerscheinungen oder sowas wie afterdowns zu bekommen.

Das Problem ist lediglich, dass der Großteil der hedonistischen Partygemeinschaft die Substanz falsch verwendet. Hauptursache wird sein, dass ihr viel zu viel davon nehmt.

MDMA sorgt dafür, dass körpereigenes Serotonin ausgeschüttet wird, welches zu Folge hat, dass man starke Glücksgefühle und Euphorie verspürt. Nimmt man soviel MDMA, dass sich das gesamte Serotoninlager ausschüttet, bist du zwar im Trip etwas draufer, hast aber dadurch, dass das Serotonin erstmal wieder aufgenommen werden muss und das seine Zeit dauert du solange deprimiert und antriebslos bist.

Das ist aber keine "normale Nebenwirkung" sondern die Folge einer zu hohen Dosierung. Die richtige Dosierung für einen Menschen liegt nämlich zwischen 1mg & 1,5mg pro kg Körpergewicht. Bei Frauen wird von 1mg  pro kg Körpergewicht gesprochen, da das MDMA in Verbindung mit dem Östrogenspiegel der Frauen schnell zu Problemen führen kann.

Wenn wir sagen ein Mann mit 70kg Körpergewicht nimmt MDMA, liegt die Idealdosis tatsächlich zwischen 70mg & 105mg. Die meisten ballern sich ja standard um die 200mg oder nochmehr. Jetzt denk mal darüber nach :) .

Gruß Glueckspilzler.

0

Ein durchschnittliches Teil von heute hat zwischen 160-240mg MDMA. Wenn du also 1,5 konsumierst liegst du vermutlich bei mindestens 200mg. Wenn du jetzt nicht mind. 135kg wiegst, warst du an dem Abend klar überdosiert. Demnächst erstmal nachdenken und dann konsumieren. Wieso scheint hier eigentlich keiner Wert auf safer-use zu legen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast vermutlich deutlich zu viel mdma abbekommen.

was du jetzt hast ist ein typischer mdma kater. der geht vorbei. wenn man nicht so viel nimmt wie du, dann geht der auch nur einen tag und lässt sich mit etwas anstrengung sogar ganz vermeiden.


was du jetzt tun solltest: dich gesund ernähren. viel frisches obst, gemüse, viel flüssigkeit zu dir nehmen. nahrungsmittel mit hohem tryptophan gehalt sind besonders gut. also viele nüsse, milch, soja,... zu dir nehmen.

PS: eine droge probiert hast du vermutlich schon in der grundschule, als du mal ein glas cola trinken durftest. spätestens als jugendlicher hast du mit alkohol dann deine erste harte droge zu dir genommen. mdma ist übrigens weniger schädlich als alkohol.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dinger verbrauchen Serotonin , dass ist das Glückshormon welches für allgemeine Zufriedenheit sorgt. Im Gegensatz zu Dopamin braucht Serotonin mehrere Wochen bis es wieder vollständig aufgefüllt ist. Aber die schwerste Phase hällt maximal 'ne Woche an. Danach solltest du dich wieder normal fühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toni1013
31.05.2016, 17:34

Und kann ich es selber schneller "auffüllen" ?

0

Was möchtest Du wissen?