Frage von Djuker96, 39

Depressionen , Ich kann nicht mehr , ich will nichtmehr ... Medikamente?

Habe Verdammte Depressionen... Nach 3 Stunden Wachsein bekomme ich Kopfschmerzen , bin Müde , und kann nichtmehr... Ich blicke mit trauer in die Zukunft . Psychologen haben erst im Januar Termine... was kann ich tun? Manchmal habe ich kurze Glücksmomente... die nach 10 Sekunden abpflaumen... Bin 19 Männlich

Antwort
von tired82, 39

Also, ich lebe  seit meinem 14. mit schweren Depressionen. Wenn du gegen die Krankheit ankämpfen willst musst du lernen was dir gut tut und lernen dir selbst gutes zu tun. Ich bin mittlerweile 33 und Mama,es geht. Tabletten nehme ich nicht, aber ich war ein paar mal in therapie und hab vieles was mir nicht gut tut aus meinem leben entfernen müssen. Mittlerweile mag ich mich

Kommentar von Djuker96 ,

Viel Kraft dir...

Aber ich bin wirklich am Ende .. ich denke schon An Suizid.. macht mir selber angst

Kommentar von tired82 ,

Ich wünsche dir viel Kraft. Bei einer depression ist es oft so das man an suizid denkt. Bei mir war es am anfang so das ich diese Gedanken ein bis zweimal im Monat hatte, als ich 23 war hatte ich jeden zweiten tag welche. Jetzt hab ich die Gedanken 4 mal im jahr, allerdings gibt es unterschiedliche Arten von Depressionen

Kommentar von tired82 ,

Wenn du an Suizid denkst und noch nicht weißt wie du dir raushelfen sollst dann geh bitte zu einer Nervenklinik. Entweder lässt du dich durch deinen Hausarzt einweisen oder du gehst direkt dorthin. Dort hättest du professionelle Hilfe und hast genug ruhe um darüber nachzudenken wie es weiter geht.

Antwort
von Lukasx97, 39

Bin zwar kein Psychologe aber ich würd mich vorher von einem Arzt untersuchen lassen. Wenn du nach 3 Stunden Kopfschmerzen bekommst und dich schwach fühlst, würde ich mich vorher untersuchen lassen. Wenn du ihm das alles erzählt wird er dich dann schon zu einen Psychologen schicken. Medikamente nimm selber nicht. viel glück

Antwort
von Wonnepoppen, 28

woher weißt du, daß es Depressionen sind, wer hat die Diagnose gestellt?

sprich mal mit dem Hausarzt darüber, der kann dir vielleicht helfen, früher einen Termin zu bekommen?

Antwort
von verantwortung76, 10

Das ist ganz wichtig du darfst nicht aufgeben am besten nimmst du zahlreiche halluzinogene also einmal die ganze liste runter ( LSD, Pilze, Ecstacy... ). Zum einschlafen empfiehlt sich die dreifache Dosis Schlaftabletten :) Viel Glück

Antwort
von butterkucheb, 15

Hi :)

Versuch mal in deinem leben etwas grundlegendes zu ändern. Ich weiß nicht was dich so fertig macht aber falls du diese sache nicht ändern kannst dann tu was. Beschäftige dich mit irgendetwas was dir Spaß macht.  Treff dixh mit freunden, tu anderen was gutes ( kannst zb  ehrenamtlich iwo arbeiten glaub mir das tut unglaublich gut) probier mal was neues aus etwas was du noch nie getan hast und versuch struktur in deinen alltag zu bringen und denk einfach nicht mehr über das was dich depressiv macht nach. Das ist schwer ich weiß aber du musst lernen wenn dir ein depressiver gedanke aufkommt ihn im keim zu ersticken. Stell dir das wie einen Parasiten vor der nicht weiter in deinem kopf rumschwirren darf denn sonst macht er dich krank. Fang sofort an dich anderweitig zu beschäftigen oder denk an irgendeine starke Erinnerung die dich glücklich macht.( kp ob du Harry Potter geguckt/ gelesen hast aber da is ja das ähnliche wenn du dementoren gegenüber trittst die sindija böse und müssen besiegt werden oh gott ich rede wieder zu viel vob harry potter sorty xD) also was du auch kannst wenn dir ein depressiver Gedanke aufkommt schreib( falls du allein bist ansonsten rede) einen freund an dass er dixh jetzt irgendwie ablenken soll. Du solltest auch lieber nicht allzu oft alleine sein. Menschen tun gut. Übrigens wenn du mir mal erzählen möchtest was dir passiert ist dass dich so fertig macht kannst du mich jederzeit privat anschreiben ich würde dir dann echt gerne helfen :) halt mixh sowieso auch auf dem laufenden ob es dir bald besser geht und so :)

Viel Glück :) und möge Gott mit dir sein :)

Antwort
von Mmmui, 10

Ich kann nicht mehr ich wil nicht mehr...das genau das denke ich mir auch immer

Antwort
von Himmelsschaf, 25

Bevor du irgendwelche Antidepressiva schluckst solltest du erst ganz sicher sein dass nicht irgendein körperliches Problem das ganze auslöst. Schilddrüse, Serotonin, Sexualhormone und Cortisol. Das wird nicht alles bei den Standardtests bei Depressionen untersucht, deswegen solltest du danach fragen. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten