Frage von GoldiniChan, 75

Depressionen - glaube ich?

Eigentlich bin ich nicht der Typ Mensch, der seine Probleme Kund macht aber gerade in diesem Augenblick, weiß ich nicht mehr weiter. Es ist sehr schwer für mich, dies zu schreiben und es öffentlich zu machen. Ich werde bald 15, leide seit ich denken kann an Rücken/Schulter Schmerzen. Druck im Bauch und andere Körperliche und vor allem, Seelischen Beschwerden. Da ich so oft einfach nicht weiß, wie ich den Tag überstehen soll, fehle ich fast schon Regelmäßig in der Schule. Dies liegt aber vor allem auch daran, dass ich in der Schule einfach nicht klar komme. Besonders meine Klassenlehrerin macht mir schon seit Jahren zu schaffen. Ich will es nicht als Mobbing ihrerseits dar stellen, weil ich weiß, dass sie selbst dafür nichts kann. Diese Frau hat mir sehr viel Leid angetan - Klingt für euch wahrscheinlich ziemlich unverständlich - und dennoch tut sie mir einfach leid. Weil sie sich selbst einfach nicht mehr wahr nimmt, (sie leidet unter anderem an Übergewicht etc.) lässt sie es unbewusst an den Schülern aus. Mit meiner Klasse komme ich auch nicht wirklich klar - sie mit mir nicht. Weil ich eben anders bin. Außerdem habe ich eine Riesengroße Menschenangst und schiebe einen enormen Hass auf einfach jeden. (Abgesehen von meinen Engsten Vertrauten) Besonders andere Mädchen kann ich nicht ausstehen, mit ihren Schminkvisagen etc..Aber obwohl ich weiß, dass jeder andere Interessen hat, könnte ich diese Mädels wirklich..einfach nur ganz ganz weit weg schicken.Meine Famillie ist auch nicht so toll.Mein Erzeuger (ich will ihn nicht meinen Vater bezeichnen, denn ich hasse diese Person einfach) hat meine Mom schon früh verlassen und früher auch was mit Drogen zu tun.Meine Mutter ist allein erziehend, hat mit 37 ihr Abitur nachgemacht und selbst Therapien hinter sich. (sie hat ein Trauma..).Trinkt auch sehr viel. (Ich möchte aber klar stellen, dass sie das nur Abends tut, ihre Pflichten erfüllt, sich mit Herz und Seele um uns Kümmert und Alles tut, damit es uns gut geht also vernachlässigt sie uns nicht) Mein Bruder hat mich schon immer gehasst da, wie meine Mutter sagt, er früher andauernd auf mich aufpassen musste. Er hat ebenfalls einige Therapien hinter sich und ist aus seinem Abitur geflogen- wegen zu hoher Fehlzeiten. (Allerdings war die Schule daran schuld, möchte aber nicht ins Detail gehen). Es ist alles durcheinander geschrieben,ich habe keine Ahnung wie ich es erklären soll...Ich ritze mich manchmal..Die Nacht ist einfach mein Zuhause, sitze mit meiner bf jede Nacht bis 3 Uhr im teamspeak.Zocken und so.Aber sobald sie ins Bett geht hüllt mich diese Traurigkeit und leere Komplett ein und ich weine einfach nur noch...Auch wenn ich Thema Schule und co nur erwähne, fange ich bereits an zu weinen wie ein Schlosshund. Auch jetzt wo ich schreibe kommen mir bereits die Tränen.Ich weiß, dass es ziemlich Zusammenhanglos hin geschrieben ist aber ich kann mich nicht so gut ausdrücken wenn ich nur Begrenzt schreiben kann. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SebTM, 28

Hallo GoldiniChan,

wahrscheinlich kann man nur erahnen, wie du dich gerade fühlen musst. Wie du selbst schreibst sind einige Dinge etwas quer / zusammenhanglos geschrieben, was im Grunde aber nicht so viel ausmacht.

Ich rate dir an, dich an deine Mutter oder wenn du diese nicht damit "Belasten" willst (du wirkst für mich so, als würdest du dich in dieser Hinsicht etwas als Last wahrnehmen?) an deinen Hausarzt zu wenden. Dieser kann dich an einen Psychiater und eine/n Psychologen überweisen. Die Diagnose Depression ist nur durch einen Facharzt zu stellen, was ich dir hier schon sagen kann ist, das du auch aber nicht nur für eine Depression Symptome geschildert hast.

Es scheint dir viel Leid passiert zu sein, was zu deiner jetzigen Situation geführt hat, das du häufig in der Schule fehlst - gerade im Hinblick auf die von dir geschilderte Situation dort ist nachvollziehbar. Langfristig kann es sein, das du / Ihr euch über einen Klassen- oder ggf. sogar Schulwechsel Gedanken machen solltet. Vielleicht als eine Art Neustart.

Wichtig ist mir noch zu erwähnen: Situation scheinen häufig schrecklich und ohne Ausweg, manchmal braucht man aber einfach nur eine andere Person, die von außen / von einem anderen Blinkwinkel an die Sache herangeht. Wenn du Reden möchtest, kannst du dich hier über die Seite bei mir melden oder z.B. bei der Telefonseelsorge unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 (Gebührenfrei). Gerade wenn der Druck / das Verlangen nach Selbstverletzung zu stark wird, suche dir frühzeitig Hilfe!

Alles Gute,
SebTM

Kommentar von GoldiniChan ,

Die erste Antwort die mir wenigstens was gebracht hat. Ich danke dir. Und ja, du hast recht. Ich will gerade meiner Mutter nicht zur Last fallen, da sie es ebenso schwer hat und ich ihr nicht mehr stress zumuten will.

Kommentar von SebTM ,

Freut mich, das ich dir "helfen" konnte!

Ich verstehe total, das du deiner Mutter nicht zur Last fallen willst bzw. denkst das zu tun wenn du dich damit an Sie wendest. Insofern habe ich vollstes Verständnis dafür, das du dich z.B. direkt an deinen Hausarzt wendest. Früher oder später solltest du deiner Mutter aber zumindest grob mitteilen, was mit dir los ist - nicht das Sie dann das Gefühl hat du willst Sie nicht an deinem Leben teilhaben lassen.

Wie oben schon geschrieben, wenn du Fragen hast ggf. auch zum Ablauf von Facharztbehandlung oder Therapie oder einfach nur reden willst, kannst du dich gerne melden! (Nachrichten auf dieser Seite sind etwas kompliziert - du musst zuerst eine Freundschaftsanfrage stellen)

Kommentar von GoldiniChan ,

Vielen Dank :3

Antwort
von Akka2323, 24

Zick weniger rum und beschäftige Dich mit den wichtigen Dingen im Leben, im Moment mit einem guten Schulabschluß, sonst hast Du die nächsten 60 Jahre Grund zum Jammern über ein verpfuschtes Leben. Und die Pubertät geht auch vorbei, da müssen alle durch.

Kommentar von GoldiniChan ,

Jo, hast recht. mach ich mal eben.

Kommentar von Akka2323 ,

Mach es wirklich, es geht. Vielleicht nicht einfach, aber es geht. Besser als ein Jammerlappen werden.

Kommentar von GoldiniChan ,

Ich bin kein Jammerlappen, war ich noch nie. Habe mich immer so gut es geht zusammen gerissen. Aber weißt du, manchmal kommt man an so punkte, an welchen man einfach nicht weiter weiß. Andererseits hätte ich dies gar nicht hier veröffentlicht.

Kommentar von SebTM ,

Ich halte es nicht für Hilfreich einer offensichtlich "angeschlagenen" Person ob diese nun eine psychische Erkrankung hat oder nicht darauf zu verweisen "weniger rum zu zicken". Gerade da bereits körperlich Selbstschädigendes Verhalten vorliegt, ist die Vorstellung beim Hausarzt und folgend beim Facharzt das einzig richtige!

Kommentar von Akka2323 ,

Verständnis ist nicht unbedingt der richtige Weg aus meiner Erfahrung mit gestörten Jugendlichen. Das verstärkt oft die Symptome und bestätigt sie in ihrem Verhalten. Sie haben auch eine Eigenverantwortung für sich selbst und ihren Körper.

Antwort
von pilot350, 33

Du solltest sofort in fachärztliche behandlung.

Kommentar von GoldiniChan ,

Das hilft mir, nicht wirklich.

Kommentar von pilot350 ,

nur das kann Dir helfen wenn Du aktiv mitarbeitest.

Antwort
von GoldiniChan, 41

Beim Schuldirektor waren wir schon oft genug, die meinen aber nur, dass ich dann viel früher die Schule wechseln sollte.

Antwort
von KUMAK, 33

Das kann auch einfach eine Phase sein, solange du es nicht von einem Experten nachgewiesen hast, würde ich nicht von Depressionen sprechen.

Kommentar von GoldiniChan ,

Ich habe dies schon sehr sehr lange... ich glaube nicht, dass es nur ne Phase ist.

Kommentar von SebTM ,

@KUMAK Es mag sein, das Sie keine fachärztliche Diagnose für die Depression hat, meiner Meinung nach kommen auch verschiedene Erkrankungen wie z.B. eine Borderline-Störung in Frage. Man sollte solche "Hilferufe" aber nicht als Phase abtun, gerade wenn schon körperlich Selbstschädigendes Verhalten vorliegt!

Kommentar von KUMAK ,

Ich sagte doch sie sollte zu einem Experten der das nachweist. Ich sagte es KANN auch eine Phase sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community