Depression und Trennungsgedanken durch Pille?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort


und vor ein paar Monaten hatte ich wieder ein starkes Tief, da sich
vieles in meinem Leben auf einen Schlag negativ verändert hat... Ob es
Depressionen waren weiß ich nicht, da ich nicht bei einem Arzt war,

Das dürfte weniger eine Depression gewesen sein denn die verschwindet nicht einfach so, möglich wäre eher eine akute Belastungsreaktion. Nicht alles was einen Namen hat ist auch zwingend behandlungsbedürftig. Das durch die Pille Depressionen verursacht werden dürften Einzelfälle sein und nicht die breite Masse betreffen.

Wenn du den Verdacht hast, dass es von der Pille sein könnte würde ich das beim Frauenarzt ansprechen und einen Hormonstatus machen lassen, daran würde man es erkennen und ansonsten solltest du mehr auf deine Lebensumstände achten. Diese psychischen Belastungen sind dir ja nicht fremd und reichen bis in die Kindheit zurück, deswegen ist der Auslöser Pille doch eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung