Frage von HelperGER, 67

Depression und Hass?

Guten Abend liebe Freunde ,

ich habe zurzeit im Alltag Hass und Depressionen.
Alles fing ,dass ich  bei unserem Familienbetrieb geholfen habe.
Ich bin und war unter den Mitarbeitern ein junger netter Junge.
Bin und war immer Respektvoll.
Es kam ein neuer Mitarbeiter G. wir haben uns gut verstanden und wurden schnell gute Freunde ,obwohl wir einen Altersunterschied hatten.
Nach einigen Jahren bemerkte ich ,dass er sich bei meiner Schwester schleimt und ich tat nichts da er gegenüber mir sehr Sympathisch und Ehrlich kam.
Es kam soweit ,dass sie zusammen waren.
Und dann fing alles an.
Eines Tages (könnt meine alte Frage ansehen)
Hat er mich beleidigt also habe ich ihn wie man es unter Freunden macht  einfach genervt.
Er wurde plötzlich Aggressiv und drohte mir vor meiner Schwester, dass er mich schlagen würde.
Es kam dann nach ein kleinen weile er kneifet mich erstmal wie ein Kind .
Er machte weiter bis er mich im "schwitzkasten" hatte.
Also habe ich schnell gehandelt und Notwehr gezeigt !
Ich habe ihn von mir Web geschubst .
Dann bin ich von ihm weggelaufen ,da ich nicht erkannt hatte ob er es ernst meint.
Nach eine weile hat er dann deutlich die Grenze  überschritten .
Er meinte ,dass er keine Angst vor meinem Vater hätte und mich schlagen würde.
Und mein Vater ist sehr erfolgreich und behandelt seine Mitarbeiter top!
Er war wohl zu nett.
Jetzt könnt ihr noch die letzte Frage lesen damit ihr alles versteht.

.................

Jetzt hasse ich meine Mutter,Schwester,Ihn selbst und bin mit meinem Leben nicht zufrieden will nicht mehr zum Betrieb wo ich seit klein auf war und weine.
Und keiner Unterstützt mich bzw. hilft mir die Wut,Trauer auszuschalten.

Meine Frage lautet: Was ich jetzt machen kann oder soll ?
Ich bedanke mich recht herzlich im Voraus !

Guten Abend

Antwort
von SchIaufuchs, 18

Lass Dir von der unangenehmen Geschichte mit dem ehemaligen Freund doch nicht alles verderben!  Ich meine das Verhältnis zum Betrieb und zu Deiner Familie. Vielleicht redest Du mit Deinem Vater darüber, wie es Dir derzeit (auch im Betrieb) geht?

Antwort
von dieechteaylin, 39

Denke dieser freund war nur der reinste Heuchler
Merk dir
Du musst gut nachdenken was genau dich bedrückt und gegen diese sache solltest du Irgendwie handeln
Lass dich von keinen runter machen
Versuch Vlt mit deiner Familie ernst darüber zu diskutieren
Naja depression klingt schon echt Hart
Überleg mal gut , Und Halt dich echt von sachen fern die dir diesen stress Verursachen
Alles gute !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community