Frage von clarimaus, 49

Depression oder Pubertät/Schulstess?

Hallo :) Ich würde mich freuen wenn ihr mir eure meinung zu meiner 'Situation' geben könntet. Also hier mal meine lage: ich bin weiblich und 15 jahre alt (fast 16). Seit ein paar wochen, vielleicht auch schon unbewusst länger, geht es mir nicht mehr wirklich gut. Vor 2 jahren habe ich angefangen mich zu ritzen, das habe ich aber seit mindestens einem halben jahr nicht mehr gemacht und ich habe auch kein Bedürfnis es zu tun, weil es mir danach nicht besser geht. Zu dieser zeit habe ich auch noch nie mit dem gedanken gespielt, dass es sich um depressionen handeln könnte... eigentlich ist mein leben nicht schlimm oder so.. ich finde mich auch vom gesicht her nicht hässlich sondern bin eigentlich relativ zufrieden mit mir. weiß auch nicht ob meine restlichen "symptome" auf eine Depression hindeuten oder ob es einfach nur durch die schule oder Pubertät kommt. Ich findemeinen Körper, im Gegensatz zu meinem gesicht nicht schön, obwohl er nicht unnormal ist. Ich fühle mich in letzter zeit sehr müde und habe manchmal träume mit situationen die mir im realen leben sehr unangenehm wären. Ich habe manchmal rückenschmerzen die nach ungefähr 1 woche wieder weggehen. In der schule bin ich unkonzentriert und unmotiviert, wie auch beim lernen zu hause. Ich gehe aufs gymnasium, aber mittlerweile sind mir meine noten total egal und mich würde es im moment nicht mal stören, wenn ich die 10. nicht schaffen würde. Seit ungefähr 1 woche habe ich weniger hunger als sonst und will eigentlich manchmal gar nichts mehr essen, jedoch versuche ich so normal und viel wie sonst auch zu essen damit meine eltern nichts mitbekommen. In der schule habe ich sonst häufig mit meiner besten freundin gelacht, aber auch das ist viel weniger geworden, weil ich ziemlich desinteressiert bin was ich aber eigentlich gar nicht sein will. Vor ungefähr 1 monat habe ich auch noch meinem ex hinterher getrauert. Jetzt vermisse ich ihn zwar immer noch, aber es lässt mich trotzdem irgendwie kalt. Als hätte ich keine richtigen Gefühle für nichts mehr. Ich weiß nicht ob das depressionen sein sollen. Vielleicht rede ich mir das alles nur ein und ich habe bloß eine schlechte phase.. ich habe auch angst bei so einem sorgentelefon anzurufen und ihnen das zu erzählen, obwohl das ja anonym ist... ich freue mich über alle antworten von euch. (Eigentlich ist es mir egal ob jemand antwortet, wie gesagt.. Desinteresse, aber trotzdem danke!)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von diebabs7a, 32

bis auf das ritzen klingt alles gar nicht so schlimm. versuch bitte nicht aufzuhören zu essen usw., ich kannte mal eine die wurde magersüchitg, das war nicht so lustig.

was hälst Du von Musik hören? Ich könnte von mir z.b. Hardrock gut vorstellen, warst Du mal auf einem Konzert allgemein? das ist echt ne erfahrung

Kommentar von clarimaus ,

Eigentlich habe ich immer recht gerne musik gehört,  meistens so deutschrap.. ich höre jetzt zwar immer noch viel musik, aber es ist nicht mehr so 'schön' wie vorher. Ich war auch schon auf konzerten was ziemlich entspannend und cool war, jedoch werde wahrscheinlich frühestens im sommer wieder auf eins gehen.

Kommentar von diebabs7a ,

cool

Aber scheinbar ist dir doch nicht alles egal, wenn Du es hier im Internet postest, dass musst Du positiv sehen.

Vielleicht sollstest Du dich mal fragen, was Du im Leben überhaupt erreichen willst. Ich kenn dich nicht so gut aber wäre es nicht vielleicht etwas für dich, dich sozial zu beschäftigen und anderen Leuten zu helfen? (Flüchtlingsheim, Altersheim, oder in Jugendzentren; mit Kindern spielen etc)

Aber deine Frage war ja, ob Du depressiv bist, und um die auch mal zu beantworten, ich würde sagen: ja, ein bisschen schon.

Kommentar von clarimaus ,

Leider weiß ich nicht was ich erreichen will, wie meine zukunft aussehen wird und ob es überhaupt was bringt sich anzustrengen. Ich bin auch leider echt nicht so sozial und interessiere mich überhaupt nicht für sowas wie arbeit mit fremden menschen nach der schule (die mich dann wahrscheinlich auch noch aufregen).

Antwort
von xLovelyx, 16

Warum hast du dich geritzt?

Kommentar von clarimaus ,

Als ich angefangen hatte war das eigentlich ziemlich dumm und grundlos.. aus einer laune heraus. Ich war enttäuscht und traurig wegen einem jungen und habe mich deshalb dann geritzt. Heute seh ich ein dass das komplett dumm und unnötig war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community