Frage von mariussnoopy, 53

depression oder nur pubertät was denkt ihr?

hallo leute,

seit ca. 8-9 monaten habe ich immer wieder so blöde gedankengänge und durch die kommt dann ein sehr unangenehmes gefühl in mir hoch. und plötzich geht es wieder und ich fühle mich gut kaum vorzustellen, dass es mir gerade noch schlecht ging und anders rum genau so. Ich (16 jahre alt) hab eine freundin die 18 ist und sie sagte mir, dass es viel mit der pubertät zu tun haben könnte. ich hab oft endscheidungsängste bei völlig harmlosen dingen und habe manchmal das gefühl oder die angst mein leben sei jetzt schon vorbei und ich kann nie mehr "normal" sein. es gibt auch phasen wo ich selbstmordgedanken habe und die aber nicht ernst nehme weil ich mich nie selber umbringen würde. dazu fehlt mir erstens der mut und zweitens bin ich zu neugierig und will wissen was noch in meinem leben passiert.

was denkt ihr ? kennt ihr ähnliches und kann so etwas lange dauern oder ist das eher unnormal ?

PS. habe ne zeit viel gekifft und deswegen dann aufgehört.

das problem ist auch oft, dass sich das durch so eine lange zeit so in mein inneres system integriert hat, das ich mir nicht mehr vorstellen kann dass es plötzlich weg ist. wie soll das denn bitte aussehen ? ich wache auf und es ist einfah nicht mehr da ? kann ich mir nicht vorstellen

gruß Marius !

Antwort
von ollikanns, 29

Kiffen und Pubertät ist bei Teenies immer direkt eine Depression. Alles andere wäre ja auch langweilig. Je schlimmer, je besser. 

Kommentar von mariussnoopy ,

hahaha ! warum je schlimmer je besser ?

Kommentar von ollikanns ,

Wenn du heutzutage als Teenager nicht wenigstens eine Depression vorweisen kannst, bist du kein richtiger Teenager. - Ironie off -

Kommentar von mariussnoopy ,

alles klar ! danke =D

Antwort
von Nuschi98, 11

Ohje, das klingt ja nicht so gut. Ich würde mich an deiner Stelle mal von einem Fachmann (Psychiater) beraten lassen.

Kommentar von mariussnoopy ,

ist so etwas heilbar wenn es wirklich eine depression ist ?

Antwort
von Piekingzly, 27

Natürlich kann die Pubertät mitwirken, aber mir kommt es so vor, als würdest du es dir ziemlich einreden...Genieß einfach dein Leben. Manche haben kein Leben in so einer Gesellschaft, die akzeptiert und auch hilfe anbietet. Ich denke nicht, dass du wegen dem Kiffen depressionen bekommen hast.

Ich denke, du solltest es einfach wirklich lassen dir sowas einzureden...Und wenn es garnicht mehr geht, sprich mit einem Freund darüber. Die Eltern würde ich erstmal auslassen, da sie meist nicht zu einer Lösung mitwirken sondern nur noch mehr Drama machen oder es nicht ernst nehmen.

Love Life xx

Piekingzly

Kommentar von mariussnoopy ,

vielen dank für den kommentar !!
weißt du, ich hab einfach angst davor was alles passieren könnte. ich will mich ja gar nicht umrbigen und alles aber ich hab angst davor dass das in mir stärker werden könnte. ich mach mir da nur sorgen drum aber ich will es nicht durchziehen. hab ne super familie, ein super talent (musik), hab freunde, eine freundin, und alles ist im prinzip gut aber trotzdem irgendwie nicht

Antwort
von jackysusi, 28

das könnte leider Depression sein, denn man durc Ängste und Verzweiflung , bei Pupertiät ist was bei Jugen´dtliche ab 12 oder 13, da verändert die Geschlechtshormone. 

Kommentar von mariussnoopy ,

das stimmt aber nicht ganz. geschlachtshormone ist das eine aber es passiert ja noch viel mehr. man uist teilweise bis 21 in der pubertät, bhab ich gehört und auch gelesen. also ist das fpr mich eben nicht ganz schlüssig

Kommentar von jackysusi ,

achso verstehe ich ja, ist bei jeden anders , vieleicht haben sie recht damit 

Kommentar von mariussnoopy ,

laut deines profils interessierst du dich für drogen und auch depressionen. mich würde per pn interessieren wie es dir geht oder was du für erfahrungen gemacht hast ! =) einfach anschreiben wenn du magst

Kommentar von jackysusi ,

jaa das stimmt , eiiner von das hab ich schon erfahrung gemacht aber nicht viel und zwar joint 

Kommentar von jackysusi ,

und ich habe Gründe warum ich für drogen Interesse habe, vorallem LSD . rauchen und alkohol sind ja auch drogen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten