Depression oder nicht? Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was du tun sollst?
Einen Therapeuten aufsuchen. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Immerhin sind wir keine Psychologen/Psychiater. Wenn du wirklich willst,dass es dir besser geht,sollte es dir egal sein,ob deine Eltern davon wissen oder nicht. Musst ihnen ja nicht erzählen, was du dort besprichst. Und der Therapeut hat sowieso Schweigepflicht. Du kannst dich auch natürlich durchquälen bis du 18 bist. Aber ob das eine gute Idee wäre?

Tu das was du für richtig hälst.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nicht anders. Red mit deinen Eltern. Oder wenn du Ü18 bist, gehe zu einem Psychologen und rede mit dem.

Falls du ernsthafte psychische Probleme hast, muss du mit jemanden der handeln kann reden, nicht mit irgendeinem Kumpel, der selbst keine Ahnung von der Materie hat.

Wenn du da alles nicht willst, tritt dir selbst in den Ar... und schau das du Selbstbewusstsein entwickelst. Sport oder Kampfsportvereinen beitreten oder sowas. Oder ein Hobby, bei dem du reelle Erfolge erzielen kannst. Nicht irgendwelchen virtuellen Kram.

Tust du nichts, ändert sich nichts. Ganz einfach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedErza
08.09.2016, 23:31

Ich bin 8 jahre ins karate gegangen, nebenbei boxen. Vor kurzem aufgehört

0