Frage von MamselMauseBaer, 143

Depression oder Aufmerksamkeit?

Hallihallo Also eine Klassenkameradin von mir ritzt sich. Viele aus der Klasse sagen, dass sie das azs Aufmerksamkeit macht, weil sie z.b. immer nachdem sie sich geritzt hat allen möglichen menschen bilder vin ihrem arm schickt. Außerdem trägt sie dann am nächsten tag in der schule öfters Oberteile bei denem die unterarme frei sind, dass jeder ihre ritze sehen kann wenn er will. Jedenfalls simd ihre ritze auch nicht tief...es ist meistems nur eine rötung auf der haut...also ohne blut oder so. Und sie sagt immer dass sie an Diabetes sterben will. Meine frage ist jetzt ist daran festzustellen ob das ernstzunehmende Depressionen sind oder nur aufmerksamkeit? Oder kann man sowas überhaupt feststellen? Kann man ihr iwi helfen? Danke für alle antworten:)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von assssssssss, 32

Meiner Meinung nach will sie auch Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das sie das Ritzen so offen und dann auch nur teilweise durchzieht ist ausreichend Beweis dafür, denn so Verhaten sich "selbstritzende" Menschen normalerweise nicht. Sie verstecken es, haben meist private Probleme, sind Außenseiter und depressiv und leiden unter extremen Minderwertigkeitskomplexen....

Du solltest es ihr mal angesicht zu angesicht sagen, dass ihr Verhalten nicht in Ordnung ist. Aber auch Verständnis zeigen und ihr Möglichkeiten bieten sich Hilfe zu holen.

Ich glaube ehrlich nach deiner Anführung nicht, dass sie Außenseiterin geschweige denn depressiv nicht. Aber wahrscheinlich hat sie ein Problem zu Hause. Vielleicht setzen die Eltern hohe Maßstäbe an sie, denen sie gerecht werden will und sucht Anerkennung bei den anderen durch Aufmerksamkeit. Indem Fall solltest du dich als Gesprächspartner bereiterklären.

Ansonsten mal mir ihren Freunden reden. Vertrauenslehrer kannst du ihr anbieten, aber es ist den meisten eher unangenehm.

LG

Antwort
von lunakatze02, 66

Warum sie das jetzt wirklich macht ist schwer zu sagen. Kann zwar schon sein, dass sie es macht, weil sie "aufmerksahmsgeil" ist, aber dass denke ich nicht. Eher glaube ich, dass sie verzweifelt ist, und jemandem zum reden braucht, der sie versteht und mit dem sie auch über alles reden kann. Vielen Menschen fehlt so eine Person. Aus Verzweiflung ritzt sie sich jetzt vielleicht und zeigt die wunden offen herum, obwohl sie vielleicht nur eine Person will mit der sie über ihre Probleme sprechen kann. Dass Bedürfnisse jemandem meine narben oder Wunden zu zeigen habe ich auch manchmal, weil ich eben auch gerne so eine Person der ich alles erzählen kann hätte.

Du kannst sie ja vielleicht mal darauf ansprechen, aber wenn, dann besser wenn ihr alleine seit. Du solltest sie dann auch nicht bedrängen oder ausfragen, kannst aber natürlich schon versuchen, nett mit ihr in ein kleines Gespräch zu kommen.

Ich hoffe ich konnte helfen.                                       Lg Lunakatze02

Antwort
von xxxleenaaxx, 57

Hallo :)

Selbst wenn sie sich "nur" aus Aufmerksamkeit ritzt, scheint sie ein ernstzunehmendes Problem zu haben, denn sonst würde sie sich das ja nicht antun. Wahrscheinlich ist das eine Art lautloser Hilfeschrei von ihr, dass sie jemanden zum reden braucht bzw. jemanden der sich um sie kümmert.

Wendet euch auf jeden Fall an einen Vertrauensleher!

Antwort
von Strolchi2014, 75

Ihr könnt euren Klassenlehrer oder Vertrauenslehrer mal darauf aufmerksam machen. Das Mädel hat ganz offensichtlich Probleme und will damit auf sich aufmerksam machen. Hat sie denn keine Freunde in der Klasse ? Kann auch sein, dass sie daheim Probleme hat.

Kommentar von MamselMauseBaer ,

doch doch sie hat viele freunde...von ihr zu hause weiß ich nicht soviel...nur das ihre eltern super nett sind...aber zu ihr alleine könn sie ja anders sein

Kommentar von Strolchi2014 ,

Genau. Man weiß ja nicht was daheim los ist. Wendet euch also erst mal an den Vertrauenslehrer. Aber es muss was geschehen.

Antwort
von Datbob, 62

Moin,

ganz klar Aufmerksamkeit. Depressionen kann sie trotzdem haben, die haben mit dem Ritzen aber gar nichts zu tun.
Allerdings könnte sie Borderlinerin sein, oder es werden. Das ist aus der Ferne aber nicht beurteilbar. (https://de.wikipedia.org/wiki/Borderline-Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung)

Kommentar von xxxleenaaxx ,

Nicht alle die sich ritzen haben Borderline und andersherum genauso, auch wenn SVV ein Begleitsymptom sein kann. Abgesehen davon ist Borderline eine schwerwiegende Persönlichkeitsstörung, die meist auf Grund ihrer schwere erst nach Vollendung des 18. Lebensjahr voll diagnostiziert werden kann.

Kommentar von Datbob ,

Ja, deswegen schrieb ich "könnte", nicht "ist". Alles Weitere ist dann dem Link zu entnehmen, so denn Interesse besteht.

Antwort
von mxxnlxght, 67

Ich schätze Aufmerksamkeit. Aber wenn sie die nicht erreicht, kann es ernster werden.

Kommentar von mxxnlxght ,

Wie alt ist sie?

Kommentar von MamselMauseBaer ,

14

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community