Depression im Jugendalter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich habe auch seit 3 jahren stress zuhause mit meinem Vater.. ich kann mit ihm kaum allein in einem Raum bleiben ich fühle mich sehr unwohl alleine mit ihm. Wir streiten über alles. ich denke er hat Depressionen er ist sofort gestresst wegen allem, schreit sofort , wird aggressiv und lässt es immer an mir aus weil ich zuhause 'das Problemkind' bin.

ich leide auch sehr darunter bei mir war früher auch alles sehr schön zwischen der Familie. Er vertraut mir kaum und traut mir nichts zu . Ich hatte oft gedanken an Selbstmord auch wegen Gewicht , & etc..

ich verstehe dich total.

ich will auch mit keinem darüber reden weil ich ein Mensch bin die alles in sich reinfrisst deswegen bin ich wahrscheinlich so fett (haha)..

Ich hoffe du kriegst das beste im Leben und wirst eines Tages auch glücklich und deine Eltern begreifen was sie dir antun. Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir gehts aus gesundheitlichen Gründen auch oft ziemlich sch**ße , aber ich hab keinen Bock deswegen schlechte Laune zu haben, also sage ich mir sei kein Lappen und mach was , das dir Spaß macht, bei mir Musik.

Mein Tipp also , such dir irgendwas, was dir Spaß macht und always look on the bright side of life.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir ein Hobby suchen, mit dem du dich erstmal beschäftigst und in dem du gut bist. Dann kannst du mit deinem engstem Freund oder einer Therapeutin darüber reden. Und wenn das nicht geht, dann hör Musik und denk an das Schöne im Leben, das dich noch erwartet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dontknowwhatttt
04.04.2016, 21:09

Ich weiß nicht, ob du meine Frage ganz richtig verstanden hast. Ich habe die Vermutung, an Depressionen zu leiden und nicht grade nur eine downphase, die in zwei Monaten wieder weg sein wird, dieser Zustand dauert schon mindestens zwei Jahre an.

0

Ich würde an deiner stelle mit ein paar Leuten darüber reden (Freunden) und wenn das nicht hielft mit einem Psychologen, wenn du aber niemandem komplett Vertraust und dich nicht öffnest kannst du nicht auf die Hielfe deiner Mitmenshen zählen. (Ich würde das auch meinen Eltern erzählen, aber da ich sie nicht kenne kann ich dir Leider auch nicht sagen ob das wirklich so eine gute Idee wäre, das musst du für dich entscheiden.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit deinem Hausarzt darüber sprechen und dir eine Überweisung für einen Psychotherapeuten holen.
Dieser kann dir helfen, die Depressionen in den Griff zu bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dontknowwhatttt
04.04.2016, 21:15

Ich weiß ja nicht mal ob ich wirklich Depressionen habe. Und ich schäme mich auch für meine Situation obwohl ich weiß dass ich nichts dafür kann usw und weiß nicht wie ich das mit umgehen soll.

0
Kommentar von Windlicht2015
04.04.2016, 21:22

Die Symptome ähneln der einer Depression! Ich stelle keine Diagnose, bin kein Arzt! Deswegen mein Rat, dich an einen Arzt zu wenden. Und schämen brauchst du dich schon mal gar nicht! Ich bin auch in Behandlung und kann jetzt langsam wieder ins normale Leben zurückfinden!

0

Bei mir komplett genauso nur bin ich 14 und meine Eltern trennen sich und ich hatte nie wirklich eine schöne Kindheit bis jetzt denn das ist nicht das erste mal wo meine Eltern sich trennen wollen schon zwei mal haben sie das hinter sich doch jetzt sieht es so aus als würden sie es ernst meinen. Ich hab nicht wirklich jemanden zum Reden keine Freunde die wirklich für jemanden da sind ich hab es bei jedem Junge versucht eine gute Freundschaft zu haben war nett hab ihnen geholfen Rat gegeben alles was man so machen kann doch im Endeffekt wurde das von jedem ausgenutzt der eine ist mit schuld daran dass ich eine Person mit der ich am stärksten verbunden war verloren habe... und jetzt sitze ich daheim mit Kopfhörer im Ohr und überlege über meine Zukunft und werde innerlich von den psychischen Schmerzen zerfressen ich habe kein Lust mehr nichts worin ich wirklich gut bin keine Talente nur die Hoffnung dass es besser wird weil das noch meine Kindheit ist ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest ersteinmal ernsthaft mit deinen eltern darüber reden und versuchen ihnen klar zu machen das du einen ernst zu nehmenden verdacht hast. im notfall solltest du dir dringend professionelle hilfe suchen. wahrscheinlich hast du so etwas in der richtung schon oft gehört aber ich hoffe trotzdem, dass ich dir helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?