Frage von guelm, 21

Depression hilfe weiß einfach nicht mehr weiter?

Hallo Leute. Ich habe seit Wochen das Gefühl das es mir seelisch nicht gut geht. Ich bin eigentlich eine sehr postive Person mit Freunde und weine fast wirklich garnicht. Aber ich habe seit über einen Monat eine mafenentzündung was mich hindert in die schule zu gehen und ich mache mir einen großen Kopf drüber. Ich mache gerade meine 11 klasse. Habe noch 1 Woche Ferien dann fängt die schule wieder an und ich will mir garnicht vorstellen wie es dann wird mir ist einfach ständig übel Kopfschmerzen Schwindel alles einfach. Ich will gerne zu schule aber diese Entzündung lässt es einfach nicht zu. Ich weine fast nur noch jeden abend weil ich nicht weiß wie es morgen früh aussehen wird und ich erneut nicht zur Schule kann. Ich könnte auch abbrechen und nächstes Jahr weiter machen aber weiß nicht wie das geht oder ob das jetzt schnell sich heilt. Ich weiß einfach nicht weiter würde ich abbrechen würde jobcenter mir auf denn Kragen gehen. Brauche echt Hilfe komme nicht mehr klar mit mir könnte einfach heulen.

Antwort
von Clics, 9

Aus deiner Frage kann ich persönlich nicht folgern, ob du ein traumatisches Ereignis geleben hast. Depressionen werden oft mit körperlichem Leiden gebunden. 

Auf jeden Fall rate ich dir schnell wie möglich zum Arzt zu gehen. Es ist schade, dass du wegen dieser Symptome ein normales Leben nicht mehr führen kannst. Im günstigen Fall wird deine Erkrankung leicht zu heilen sein. Viel Glück!

Antwort
von Barbaratlos, 15

Ja, es kann schon sein, dass du in eine Depression wanderst. Ich rate dir dringend, zum Arzt zu gehen, denn du schilderst körperliche und seelische Symptome, die nicht mehr alleine behandelbar sind.

Was du im Moment für dich tun kannst ist also folgendes: Bewerte deine Gesundheit höher als die Schule. Sorge für dich, lass dir helfen. Für einen Arzt ist dein Zustand nichts neues. Er kennt solche Situationen und kann wirklich weiter helfen. Alles andere kann warten und wird viel leichter zu regeln sein, wenn du wieder bei Kräften und emotional stabil bist.  Alles Gute für dich.

Antwort
von Andine, 7

Magenentzünfung unbedingt abklären lassen - es ist ein Teufelskreis - Stress produziert Magenproblemen und wie man s b dir sieht Magenproblemen produzieren Stress. Mehr nach draußen gehen - Sonne tanken, soweit sich das machen lässt 😊. Lächele dir wenigstens selber im Spiegel von Zeit zu Zeit und frage deinen Arzt ob du nicht evtl Vitamin D brauchen könntest (Sonne). Wünsche dir gute u schnelle Besserung.

Antwort
von shelly8811, 16

Warst du denn mal beim arzt und hast deine magenprobleme abklären lassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community