Frage von Humorietes97, 254

Depersonalisation/Angststörung Symptome weg, wenn ich ohne Schlaf bin?

Hallo,

ich habe seit einem Jahr Depersonalisation und Derealisation mit vielen Ängsten, vermutlich ausgelöst durch Cannabis. Wirklich nichts hilft mir dagegen.

Das einzige, was ich gemerkt habe ist, dass die Symptome schwach werden, wenn ich NICHT schlafen gehe. Wenn ich eine Nacht durchmache, merke ich, wie es mir morgens viel besser geht und die Ängste und die Depersonalisierung verschwinden/zurück gehen. Aber ich bin dann immer wirklich so müde, dass ich es nicht mehr aushalte und schlafen gehe.

Meine Frage ist jetzt: Auf was deutet das denn hin? Kann es auf eine bestimmte Störung hindeuten? Oder auf etwas, was mir fehlt, was es sein könnte? Könnte ich ADHS haben, obwohl ich ja eigentlich voll der ruhige Typ bin? (Zumindest vor der Depersonalisation).

Ich freue mich schon auf eure Antworten! :-)

Antwort
von Sophilinchen, 194

Das ist seltsam, es müsste eigentlich andersrum sein...

Geh zum Arzt, und wenn der nicht helfen kann zum Psychologen.

Aufjedenfall ist nicht schlafen keine Dauerlösung, dann kippst du ja um vor Müdigkeit.

Wie Seanna schon geschrieben hat, solltest du dir keinen Stress machen. Es bleibt erst recht, wenn du Angst hast, dass es nie wieder weggeht( keine Sorge, es geht wieder weg;) ) von daher: ganz ruhig bleiben!

Versuch in einen gesunden Rhythmus zu finden, schlaf immer genug und geh immer etwa zur selben Zeit schlafen. Und versuch vielleicht mal jemanden zu finden, mit dem du reden kannst.

Viel Glück noch!

Antwort
von Seanna, 162

Medikamente gibt es keine gegen Derealisation und Depersonalisation.

Viel entspannen, Sport, frische Luft, gute Ernährung und sich nicht verrückt machen, trotz Panik.

Getreu dem Motto "geht wieder weg, wenn nicht isses auch ok"

Sich stressen verschlimmert und verlängert den Zustand nur.

Und Finger weg von weiteren Drogen!

Evtl kann eine Psychotherapie helfen.

Antwort
von Finda, 162

Wie wäre es , wenn du deine Symptome und dein Mittel zur Abhilfe mal mit Menschen besprichst, die sich wirklich auskennen?

Kommentar von Humorietes97 ,

das habe ich schon getan. Medikamente habe ich auch schon ausprobiert, nichts hilft. Wirklich gar nichts. Deswegen frage ich hier. Aber trotzdem Danke für den Hinweis :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community