Deo und Dusche?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ja also deo solltest du benutzen, zwar hast du geduscht aber wenn du dich anstreegst oder so in der Schule kannst du trotzdem schwitzen, also nützt da auch dein duschen nichtsmehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasiv
22.06.2016, 20:08

Danke für die schnelle Antwort

0

Die Menschheit ist ca. 2 Millionen Jahre alt.

Der erste Deostift wurde 1952 erfunden.

Beantwortet das deine Frage zur tatsächlichen Notwendigkeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wann sonst würdest du denn deo benutzen? etwa, wenn du schon stinkst?.. dann ist es ja zu spät, die stinkerbakterien haben sich schon breit gemacht.also deo immer vorbeugend benutzen. am besten nach dem duschen, wenn sich auf der haut keine bakterien mehr befinden.

wenn du allerdings so eine haut hast, wie mein freund zB dann brauchst du gar kein deo. es stinkt nämlich nicht jeder ;) 

duschen ist übrigens nicht wie zähne putzen, das muss man nicht jeden morgen machen, damit machst du dir nur deine hautflora kaputt :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deo beugt Schweiß vor und hat nen intensiveren Geruch ich benutz Axe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde nach dem duschen riecht man eigentlich nur an den haaren und nicht wirklich unter den armen das man geduscht hat. ich persönlich mache das immer nach dem duschen aber halt und unter dem armen kurz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nötig ist es natürlich nicht.

Aber Deo verhindert auch die Geruchsbildung bei neuem Schweiß. Bei der Dusche wäscht du ja nur den alten Schweiß ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist nicht unnötig da Duschen dich ja sauber macht und Deo vorbeugend auf Schweiss bzw. Schweissgeruch wirkt ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?