Frage von fafa1000, 90

Deo ins Auge... Rechtliche Wege?

Hey :) Ich habe heute morgen in der Schule Deo ins Auge gesprüht bekommen. Ein Klassenkamerad hatte es auf den Tisch gestellt und ein anderer hat drauf gedrückt. Ich hatte es dann sofort ausgespült und dann ging es auch wieder. Etwa eine halbe Stunde später hat es höllisch gebrannt nd hab dann auch meinem Klassenlehrer Bescheid gegeben. Bin dann zum Augenarzt und der meinte dass das Auge gereizt ist und ich Augentropfen nehmen soll. Jetzt meine Frage: Kann ich irgendwie rechtlich gegen den Mitschüler vorgehen oder sonst was tun? Gruß fafa100 ♥

Antwort
von Tilgung, 37

Ja, du kannst gegen deinen Mitschüler vorgehen.

Hol dir ein Attest vom Augenarzt auf dem beschrieben wird, welche Einschränkungen aus der Körperverletzung resultieren und ob Spätfolgen zu erwarten sind.

Dann geh mit deinen Eltern zu der Polizei und erstatte anzeige. Da es sich um eine Körperverletzung mit einem Gegenstand handelt, handelt es sich um eine "Gefährliche Körperverletzung".

Eventuell - je nach Umstand - kannst du auch noch eine zivile Klage in Erwägung ziehen.



Kommentar von fafa1000 ,

Danke :-)

Antwort
von Nordseefan, 25

Rein rechtlich gesehen war das Körperverletzung. Du könntest den "Sprayer" also deswegen anzeigen.

Kommentar von fafa1000 ,

Danke NUR das wollte ich wissen :-)

Antwort
von Herb3472, 30

Was willst Du mit einer Anzeige ereichen? Deine Mitschüler sind nicht strafmüdig, also wird dabei nichts herauskommen - außer ein langwieriger, frustiger Prozess mit Anwalts- und Prozesskosten.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 38

Das war natürlich eine blöde Aktion, aber klärt das untereinander. Man muss nicht immer gleich nach der Polizei und dem Rechtsanwalt schreien.

Antwort
von Aliha, 28

Körperverletzung käme in Frage. Das ist aber, abgesehen von gefährlicher Körperverletzung, ein Antragsdelikt. D.h. nur der Geschädigte kann und muss Strafantrag stellen, ansonsten findet keine Strafverfolgung statt. Da du wahrscheinlich minderjährig bist, müssten deine Eltern Strafantrag stellen. Ob sich das lohnt und etwas bringt, weiß ich nicht.

Antwort
von Mignon4, 14

Welche rechtlichen Schritte stellst du dir denn vor? Anzeige bei der Polizei wegen Körperverletzung und Schmerzensgeldforderung? :-)))

Belästige die Behörden bitte nicht mit solchen Bagatellsachen. Behörden haben Wichtigeres zu tun, als sich mit eurem Kinderkram auseinanderzusetzen.

Man kann nicht aus allem Geld schinden. Klar, deine Schmerzen waren unangenehm und der Schüler hätte dir das Spray nicht ins Auge sprühen dürfen. Er soll sich entschuldigen und fertig! Vermutlich tut es ihm sowieso schon leid, weil du zum Augenarzt mußtest! Es war ein Kinderstreich, der weder ernst gemeint war noch hat er dir bleibende Schäden zugefügt. Deine Augenreizung wird morgen wieder weg sein.

Deine Rachegefühle sind genauso kindisch wie der Streich, der dir gespielt wurde!

Vergiss die Angelegenheit! Wenn du gegen den Schüler rechtliche Schritte unternehmen würdest, würdest du dich nur unbeliebt und lächerlich machen. Was also sollte dir deine Rache bringen? Nichts!

Antwort
von KikoKeksii, 27

Das ist Körperverletzung, und auf eine weiße auch benutzen von unbefugten Gegenstände, da dass Deo ja scheinbar nicht dem Kameraden gehörte der es dir in das Auge sprühte, aber das hat natürlich der Schüler dem das Deo gehört zu entscheiden ob ihm das egal war oder nicht ^^

Antwort
von AriZona04, 15

Was sagen Deine Eltern dazu? Wie alt war der, dem das Deo gehört? Wie alt ist der "Drücker"? Wenn alle unter 14 Jahren sind, wird da nicht viel passieren. Wie sieht das Dein Klassenlehrer? War es fahrlässig oder mutwillig - also vorsätzlich?

Kommentar von fafa1000 ,

 Also mein Dad will da was machen... Meine Mam zieht dann halt mit. Sie sind14 und 15. Und mein Klassenlehrer findet das "Unter aller Sau"

Kommentar von AriZona04 ,

Wenn Dein Lehrer es "unter aller Sau" findet, dann war es vorsätzlich und dann bräuchten Deine Klassenkameraden schon einen Denkzettel, finde ich. Aber dazu müssten Deine Eltern mit einem Anwalt Kontakt aufnehmen - ist auch mit Kosten verbunden.

Antwort
von helfertantchen, 22

Du kannst ihn anzeigen wegen Körperverletzung und wenn er über 14 ist, dann kann dagegen was gemacht werden.
Oder der Lehrer wird mit den Lehrern des Schülers reden und ihn womöglich bestrafen.

Antwort
von 100prozentplus, 41

Das halte ich für sehr überzogen. Klar ist das ärgerlich aber es war nicht lebensgefährlich, solange er sich ehrlich entschuldigt lass die Sache ruhen und glaube an das Karma!

Kommentar von fafa1000 ,

Das ist es ja.... Ich weiß nicht wer gedrückt hat... Sein Freund meinte: Ich verrate nicht wer es war. Freunde verrät man nicht

Antwort
von IsiHase, 28

Rechtlich gesehen, war es eine schwere Körperverletzung, hat er es mutwillig gemacht? Wenn ja, willst du das wirklich machen, was hat das für Folgen für dich? Überleg das bitte genau und gut!

Kommentar von fafa1000 ,

Ich vermute ausversehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten