Denkt ihr, wenn eine Schüler/in in den Lehrer/in verliebt ist, es immer noch 'Schwärmerei/ Wunschdenken' ist und nie wirklich verliebt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na klar kann es auch richtiges verliebt sein sein...Lehrer sind doch auch nur Menschen. Natürlich kann man sich in sie richtig verlieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest einfach nicht mit ihm/ihr schlafen, denn sonst ist der/die Lehrer/in strafbar.

wtf für ein Satz XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schüler kann sich schon echt in einen Lehrer verlieben, dass daraus eine Beziehung wird, ist allerdings daran ein Wunschdenken. Denn wenn ein Lehrer eine Beziehung mit einem Schüler eingeht ist seine Karriere im Eimer. Kein vernünftiger Erwachsener wird das, wofür er jahrelang studiert und gearbeitet hat, für eine Teenieschwärmerei aufs Spiel setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verliebtheit ist immer Schwärmerei und Wunschdenken, egal, wer sich in wen verliebt. Das muss nichts Schlechtes sein. Im Falle einer Schülerin, die sich in ihren Lehrer verliebt, muss sie sich aber klar machen, dass ihre Schwärmerei aussichtslos ist und sie ihren Lehrer damit in sehr heikle Situationen bringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeanTea
18.03.2016, 21:37

Ist das bei einem Schüler nicht der Fall?

0

Ich glaub schon dass das geht.. ist ja kein unterschied ob die person lehrer ist oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung