Denkt Ihr über Sicherheitssysteme für Zuhause nach?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Nein, ich denke nicht darüber nach. 50%
Ja, Ich habe mir bereits darüber Gedanken gemacht. 50%
Ich besitze bereits ein Sicherheitssystem . 0%

3 Antworten

Ja, Ich habe mir bereits darüber Gedanken gemacht.

Für die meisten wird Sicherheitstechnik erst interessant nach dem bei ihnen eingebrochen wurde - ich habe mich damit befasst, weil ich wissen wollte wie die andere Seite tickt und wie man das schlimmste verhindern kann.

Alarmanlagen sind nahezu wirkungslos. Die vielen schlechten oder schlecht bedienten Alarmanlagen haben mit ihren vielen Fehlalarmen dazu geführt, dass sich niemand mehr für einen Alarm interessiert. Im günstigsten Fall kommt die Polizei wegen Ruhestörung.

Es gibt Diebe und Einbrecher die sogar bewusst mehrfach den Alarm auslösen um einen Defekt der Alarmanlage vorzutäuschen damit der Besitzer die Alarmanlage abschaltet.

Videoüberwachungen verhindern keine Einbrüche sonder zeichnen sie nur auf. Die meisten Überwachungsanlagen liefern kaum verwertbare Bilder und wenn sie wider erwarten doch mal etwas brauchbares aufzeichnen, dürfen die Aufnahmen aus Datenschutzrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden.

Eine Einbruchssicherung ist nur so gut wie das schwächste Glied - man braucht also entsprechende Sicherheitsbeschläge an allen Außentüren und Fenstern.

Die preiswerteste und anscheinend wirksamste Einbruchssicherung scheint die Anschaffung eines Hundes zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellefraise
25.11.2016, 12:22

Stimme zu!

JA, Hund ist gut, wenn man tagsüber aus dem HAus ist. Ansonsten: Gute Fenster und Türen, welche ordentlich widerstand bieten.

Wenn die Bösen Buben nicht gleich reinkommen, geben sie meist auf, um nicht erwischt zu werden.

0

Kommt auf deine Wohngegend an, deinen Umgang, deinem Verhalten (bei regelmäßig neuestem IPhone auf dem Schulhof kommen sicher so manchem Gedanken) und darauf was Du an Wert überhaupt zuhause hast. Ich kenne einen der schließt nichtmal ab, weil mögliche Einbrecher wohl eher noch was da lassen würden. ;o))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein, ich denke nicht darüber nach.

Ich mache Karate. Das reicht in meiner Wohngegend. :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellefraise
25.11.2016, 12:24

NAJA, viele Einbrecher suche sich die Zeiten der Abwesenheit aus -  - - -

0

Was möchtest Du wissen?