Denkt ihr Merkel ist nicht "gut" genug für Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Eine talentierte Frau zur Einbürgerung von Fachkräften aller Herren Länder diese Fachkräfte werden Händeringend von der Arbeitgeber-schaft gesucht.Etwas investieren muss man wegen der fehlenden Sprachkenntnissen .Aber was sie so an kulturellen Bereicherungen mitbringen das haut einen fast um.Na noch besser ist die SPD und Gabriel liegt ganz gut da mit 22%Wählergunst und der will es noch besser machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde sie super. Ich war am Anfang eher entsetzt darüber, daß sie Bundeskanzlerin wurde. Aber sie hat mich im Laufe ihrer Amtzszeit immer mehr überzeugt. Auch wenn viele Leute über sie meckern, ihr für alles mögliche die Schuld geben, finde ich fast alles genau richtig, wie sie macht. Was mich halt ärgert ist, daß viele Leute nicht einmal die Zusammenhänge verstehen oder sich erklären lassen wollen, was hinter den Dingen steckt, die sie macht. Es gibt zwar Sachen, da würde ich vielleicht anders denken. TTIP zum Beispiel, aber es gibt nachvollziehbare Gründe, warum sie es befürwortet. Und sie ist konsequent, sie hat die Ausdauer, wenn es darum geht, mit anderen Verhandlungen zu führen und sie steht zu ihren Prinzipien. Und in vielen Dingen habe ich das Gefühl, daß sie die einzige ist, die irgend etwas wirklich realistisch einschätzt. Also ich finde sie gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bestimmt viele, die denken, sie würden es besser machen. Es gibt sicherlich auch Folgen ihrer Politik, worunter künftige Generationen leiden müssen.

ABER

Das Gute an Frau Merkels Politik finde ich ist bislang, dass sie keine kriegerischen Ambitionen hat und - auch wenn es naiv und romantisch klingt - finde ich es gut, dass sie versucht, menschlich zu sein, dass sie versucht, zu schlichten, dass sie versucht, irgendwie alle unter einen Hut zu bekommen.

Einen Spalter oder Treiber könnte ich nicht gebrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BTyker99
05.08.2016, 16:48

Im Vergleich zu Schröder hat sie uns aber in mehr Kriege verwickelt, ich sehe das genau im Gegenteil. Unter Merkel ist die Bundeswehr doch erst wieder zu einer Angriffsarmee geworden, sowohl was Syrien angeht, als auch Osteuropa.

Menschlichkeit sehe ich auch nicht, das Weglocken der Oberschicht aus Syrien ist meiner Meinung nach nur dem strategischen Ziel geschuldet, Assad zu schwächen und unserem Arbeitsmarkt billige Lohnsklaven zuzuführen (was offensichtlich gescheitert ist).

2
Kommentar von DragonFireHD
06.08.2016, 22:24

xDD da kommt viel..

0

Frau Dr. Merkel war mal ein Wesen mit Prinzipien, solange sie in der Opposition war. Aber von diesen Prinzipien hat sie sich Stück für Stück verabschiedet (Wehrpflicht, Atomkraft etc.). Mithilfe des exzellenten Finanzministers Peer Steinbrück hat sie sogar hinbekommen, dass Deutschland aus der Wirtschaftskrise von 2008 gestärkt hervorging. Und 2015 während der Flüchtlingskrise, hat sie ihre christlichen Wuzeln wieder entdeckt.

Ich werde aus der Frau nicht schlau aber offensichtlich hat sie in ihrer Amtszeit mehr richtig als falsch gemacht. Ich würde sie trotzdem nie wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Desaster-Kanzler Schröder (SPD) ist Merkel (CDU) geradezu
entspannend.
Ihre Flucht nach Europa wird gottlob vom Bundesverfassungsgericht gebremst.

Mit dem Flüchtlingsdeal (Türkei) mag sie billig gehandelt haben, 6 Milliarden € für die Türkei, statt 17 Milliarden € für Flüchtlinge im Haushalt.
Nur human ist das nicht.

Wenn man sich die sonstigen Köpfe (CDU/SPD/Grüne) anschaut, dann könnte man die Kanzlerin fast knutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Modem1
06.08.2016, 21:36

Aber nicht zu toll ! Sonst bekommst du Pickel. 

0

Bin kein Merkel Fan,nicht seit sie 2015 so viel Chaos angerichtet hat,und selbtst heute noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte anfangs ja auch gefreut das eine Frau mal an die Regierung kommt. Aber nach Schätzungen gibt es 31.000IS Kämpfer in Deutschland und es wurden auch an vielen Orten Kriegswaffen gefunden die dort detoniert wurden. Wie werdet ihr denken wenn der erste Mann, Frau oder Kind so wie in Syrien dann Gier stirb. Was ist wenn die erste Kirche hier brennt und Millionen Menschen mit gepackten Koffern fliehen müssen. Der dritte Weltkrieg hat begonnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wtaler
05.08.2016, 12:19

deponiert sorry Rechtschreiben Korrektur von Android

0
Kommentar von SchIaufuchs
05.08.2016, 12:19

"... es wurden auch an vielen Orten Kriegswaffen gefunden die dort detoniert wurden" ?

Das hätten wir doch aber gehört ... :)

3
Kommentar von Wtaler
05.08.2016, 12:23

Stimmt... Aber ich schreibe richtig und das blöde Android Handy korrigiert alles und du bemerkst es erst wenn du den Text gesendet hast. Also deponiert und hier nicht Gier ... Ich mag diese Autokorrektur nicht man kann sie auch nicht abschalten.

0
Kommentar von dataways
05.08.2016, 22:15
Aber nach Schätzungen gibt es 31.000IS Kämpfer in Deutschland

Wer hat diese Schätzungen gemacht?

Was ist wenn die erste Kirche hier brennt und Millionen Menschen mit gepackten Koffern fliehen müssen. Der dritte Weltkrieg hat begonnen.

Bis jetzt brennen nur Asybewerberheime. Das letzte Mal, dass Kirchen in Deutschland angezündet wurden, muß so um 1525 gewesen sein. Und was mich besonders interessiert: Um wieviel Uhr hat der dritte Weltkrieg begonnen? Ich lese nirgendwo was darüber.

Welche Staaten haben welchen Staaten den Krieg erklärt?

3


Die Meinungen zu Merkel gehen weit ausseinander man hört sehr viel!

Anfangszeit Merkel war gut aber jetzt!!!!

Seit das mit den Flüchtlingen anfing würden viele Merkel sich wegwünschen!

Klappt aber nicht....oder doch nächte Wahl vieleicht????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut für Deutschland ich weiss nicht!

Alternative nun da gibt es wohl nur noch die AFD oder???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkel Schäuble dieser Verkehrsminister es gibt einige die nicht gut sind!Aber leider bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es ne alternative Partei?

Will ich doch hoffen, dass bei der nächsten Wahl nicht nur eine Partei antritt, sondern demokratisch mehrere zur Auswahl stehen. Was heißt alternativ in diesem Zusammenhang. Inzwischen hat es eine blau-rote Partei im Namen, früher hat man die "Alternativen" eher dem grünen Spektrum zugeordnet. Aber auch die CDU alterniert gerne, z.B. in der Atompolitik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wtaler
05.08.2016, 12:18

Schade das die CSU nicht Bundesweit Auftritt.

1

Ja,ihr Flüchtlingsthema scheint ihr über alles andere zu gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Regierung mit Frau Merkel an der Spitze ist Deutschland eine GmuH,sollheissen: Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung. Wir doofen Bürger müssen für alle Fehler gerade stehen, siehe das Hereinwinken von mindestens 1,1 Millionen Flüchtlingen, unkontrolliert und gemischt mit unzähligen Terroristen, die jetzt langsam loslegen. Wäre die Bundesrepublik eine echte kaufmännische Handelsgesellschaft mit einer Chefin wie Frau Merkel, wäre diese schon längst gefeuert.

Wir leben aber in einer Republik, gesteuert von diversen Parteien, die ihre Lieblinge nach oben schieben, gleichgültig, ob sie Führungsqualitäten haben oder nicht. So geschah es auch mit Angela Merkel, die vom damaligen Bundeskanzler auf den Hochsitz befördert wurde, ohne Nachweis jeglicher Qualifikation. Das haben wir heute auszubaden. Es fehlt definitiv die gerade Linie und die klare Handlung beispielsweise zur Schaffung der dringend notwendigen Steigerung der Sicherheit aller Bundesbürger.

Die Frage nach einer Alternative kann niemend beantworten, weil das System einen spontanen Wechsel nicht zulässt.Wir haben aber bei der nächsten Wahl doch eine Möglichkeit, einen Wechsel herbei zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist eine Katastrophe. Es gibt eine alternative Partei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angela Merkel ist die beste Bundeskanzlerin, die wir je hatten - dank ihr leben wir wieder in interessanten Zeiten! Durch sie bin ich mir bewußt geworden, dass wir unseren Wohlstand nicht als selbstverständlich ansehen können und ich denke häufig daran, wann der richtige Zeitpunkt ist, der Kontinent zu verlassen, eher unser System vollständig kaputt ist und ein Bürgerkrieg ausbricht.

Eine Alternative sehe ich nicht, da Frau M. zuverlässig dafür sorgt, dass kein politischer Gegner neben ihr gedeihen kann. Ich habe großen Respekt für ihr strategisches Denken, dass sich aber leider nur darauf bezieht, ihre eigenen Vorteile zu maximieren, und nicht, sich für Deutschland einzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dataways
05.08.2016, 22:07

Dazu habe ich ein paar Fragen:

eher unser System vollständig kaputt ist und ein Bürgerkrieg ausbricht.

Welche Anzeichen siehst Du für einen Bürgerkrieg in Deutschland?

dass sich aber leider nur darauf bezieht, ihre eigenen Vorteile zu maximieren,

Welche Vorteile sind das konkret?

2