Frage von WeedBeLike, 98

Denkt ihr ich nehme damit zu?

Hallo bin 17 Jahre, 59 kg und 168 cm. Ich habe 8 Monate lang abgenommen. Habe am Anfang ab 18 Uhr nichts gegessen habe schon was abgenommen.Dann habe ich 1300kcal täglich gegessen und wieder abgenommen,Zum Schluss habe ich nur ca. 800 -1000 kcal gegessen. Nun esse ich schon 1 woche 1600 kcal habe angst zu zunehmen...Soll ich lieber wieder runter mit kcal gehen oder denkt ihr ich nehme auch so nicht zu? Lg

Antwort
von GluecksSau, 43

Eine erwachsene Frau braucht durchschnittlich 2000 kcal am Tag, mit 17 bist du körperlich noch nicht erwachen und brauchst sogar noch bissel mehr, durchschnitt mit 17 etwa 2200 kcal.

Bei einer Diät solltest du nicht unter 1200 kcal gehen, das tut deinem Körper echt nicht gut, wenn du dein Gewicht jetzt so halten möchtest gehe mindestens auf 2000 kcal und beobachte dich, wirst dann schon merken wenn du ab oder zunimmst.

Wichtig ist, ernähre dich bewusst und abwechslungsreich.

Morgens mehr Kohlenhydrate, Mittags Kohlenhydrate und Eiweiß gemischt, Abends mehr Eiweiß. Probiere das mal so.

Dazu natürlich Bewegung, bissel Sport ist das wichtigste.


Antwort
von user023948, 17

Wenn du weiter hungerst, nimmst du um so mehr zu, wenn du wieder deine 1800kcal mindestens zu dir nimmst! Jeden Tag, den du zu wenig isst, wird der Jojo Effekt größer! Also erhöh alle 3 Tage deine Kalorien um 100kcal, bis du bei 1800kcal bist! Zusätzlich machst du Sport und bewegst dich viel, dann nimmst du nur wenig (vielleicht so 2 kilo, die man weder sieht noch schwer wieder runter bekommt!) Mach, wenn du bei den 1800kcal bist, viel sport und dann sind die 2 Kilo innerhalb von 2 Wochen schon wieder weg!

Antwort
von DanyD, 42

Du kannst sowas im normalfall leicht ausgleichen mit etwas mehr Bewegung. Da reicht einfach mal Wege zu Fuß gehen oder öfter die Treppe zu benutzten. Da musst Du für Dich die richtige Balance finden. 

Das Wichtigste ist das Du Dich wohlfühlst und nicht schlapp oder müde bist durch zuwenig Nahrung. Bringt ja nichts wenn Du dein Gewicht gut findest aber durchgehend müde und fertig bist.

Antwort
von Stellwerk, 33

"Zum Schluss habe ich nur ca. 800 -1000 kcal gegessen. Nun esse ich schon 1 woche 1600 kcal habe angst zu zunehmen." Glückwunsch, Du hast Dich in den klassischen Jojoeffekt katapultiert. Auf KEINEN Fall wieder weniger essen! 800 -1000 kcal sind viel zu wenig!

Kommentar von WeedBeLike ,

Ja ich weiß aber ich habe mich schon 3 Wochen auf 1200 kcal gesteigert.

Antwort
von Broyler, 27

Also erstmal würde ich an deiner Stelle nicht so unheimlich viel auf die Kalorien achten. zwischen 1500 und 2000 sind der klassische Tagesbedarf. Wenn du also nicht den ganzen Tag auf dem Sofa liegst und schläfst, verbrauchst du diese Kalorienmenge schon.

Durch Sport kannst du dafür sorgen, dass du noch mehr essen könntest, ohne zuzunehmen. Denke aber daran, dass Kraftsport zu Muskelaufbau führt und Muskeln schwerer sind als Fett. Du wirst also nicht dicker, aber eventuell trotzdem schwerer. Das muss man auch immer unterscheiden. Gewicht ist nicht immer ein Zeichen vom Fettwerden.

Und zuletzt: Zunahme geschieht in der Regel nicht in großen Sprüngen. Wenn du konstant bei der Tagesbedarfsmenge bleibst, kann es vielleicht sein, dass du in einem Jahr 1Kg zunimmst (ist aber nicht mal gesagt). Ich finde das rechtfertigt das ganze Gerechne nicht.

Ich habe über 3 Jahre mein Gewicht praktisch gehalten und nie auf die Kalorien geachtet. Ich esse auch verdammt gern und bin auch leicht übergewichtig. Wenn also jemand, der sowieso schon mit Übergewicht zu kämpfen hat und keine Diät macht, in 3 Jahren nicht zunimmt... solltest du dir darüber wirklich nicht so viele Gedanken machen.

Kommentar von WeedBeLike ,

Warum sagen hier aber dann alle das ich jetzt 100% zunehme wegen diesen 1 600kcal? ?

Kommentar von Broyler ,

Wenn sie sich auf den Jojoeffekt beziehen... du hast deinem Körper relativ lange Energie entzogen bzw. nicht genug zugeführt. Er erkennt das als "schlechte" Zeit. Wenn du jetzt wieder mehr isst, interpretiert er es vielleicht als "ich muss die schlechte Zeit ausgleichen und dafür sorgen, dass bei der nächsten Ebbe genug Speicher da ist". Es ist einfach häufig der Fall, dass man nach Extremdiäten zunimmt, weil der Körper diesen Ausgleich vornimmt und jede Energie in die Speicher schiebt. Der klassische Jojo-Effekt. Muss aber auch nicht sein und muss auch, wenn, nicht schlimm ausfallen. Wichtig ist, dass du zu einer normalen Ernährung zurückfindest und deinen Tagesbedarf erfüllst. Und wie gesagt, wenn du Sport machst, kannst du das auch ausgleichen und die Energie in den Muskelaufbau stecken.

Kommentar von WeedBeLike ,

Ja das stimmt schon aber ich habe immerhin 2 Wochen 1200 kcal gegessen und nicht zugenommen. Jetzt muss ich halt schauen wegen der 1 Woche mit 1600kcal

Kommentar von Broyler ,

Was genau ist denn deine Angst? 1 Kilo mehr? 2 Kilo mehr? Das macht doch wirklich nicht den großen Unterschied. Es kann auch sein, dass du jetzt 1 Kilo zunimmst und wenn du weiter 1600 Kalorien zu dir nimmst, trotzdem in den folgenden drei Wochen 2 Kilo wieder abnimmst. Sowas solltest du wirklich nicht an wenigen (oder sogar nur einer!) Woche(n) festmachen und schon gar nicht nur an der Kalorienzahl. Das Gewicht und die Zu- und Abnahme wird durch so viele Faktoren bestimmt... Essen sollte Spaß machen und keine Wissenschaft sein, schon gar nicht mit 17. Konzentrier dich lieber auf die Bewegung statt auf die Kalorien :)

Antwort
von Angel941, 10

Wenn ich abnehmen will zähle ich keine kcal.

Ich mache das immer mit Trennkost.

Morgens bis 12:00 Uhr nur Ost (außer Bananen & Feigen da Kohlenhydrate) soviel ich will......

Mittags eine Mahlzeit aus Kohlenhydraten (kein Einweiß kombinieren) soviel ich will

Abends eine Eiweißmahlzeit

Wie gesagt man kann sich dabei ruhig immer satt essen (aber nicht übertreiben gell)

Es gibt jede Menge Nahrung die als neutral eingestuft ist. Nur diese sind entweder bei den Kohlenhydraten oder dem Eiweiß ergänzend erlaubt.

Schmeckt gut, kein verkrampftes Hungern und dennoch purzeln die Pfunde oder man hält das Gewicht.

Einfach mal nach Trennkost  googlen........

Auch Sport usw. .......wurde ja alles schon geschrieben ;)

Antwort
von FeX95, 45

Ja du wirst zunehmen.
Wir wärs mit zusätzlicher Bewegung --> Sport?

FeX

Kommentar von WeedBeLike ,

Ja möchte ich auch machen

Kommentar von WeedBeLike ,

nehme ich an fett zu und wieviel kg werden das sein?

Kommentar von FeX95 ,

Das werde ich dir jetzt nicht ausrechnen.
Zumal man das auch nicht einfach so über den Daumen errechnen kann, da jeder Körper anders auf Nahrungszufuhr reagiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community