Denkt ihr ich bin Selbstmord gefärdet oder was ist das?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe Amanda1997,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Diese Gefühl kennen ich nur zu gut! Als Elektriker arbeite ich ständig mit Strom und irgendwie kommt immer der Hintergedanke: wenn du das jetzt anfasst bist du tot!

Echt merkwürdig dass dann die Hand zuckt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Amanda,

wer fällt denn in eine Steckdose mit einer Nadel in der Hand? :-)
Ich glaube du hast wirklich schlimme Dämonen in dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwarzerkeksx3
31.05.2016, 18:19

Wie kann man bitte in eine Steckdose fallen?

0

Lieber nicht, wahrscheinlich bist Du nicht tot, sondern in Zukunft herzkrank oder gelähmt oder blöd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung