Frage von SchnitzelxD, 102

Denkt ihr ich bin irgendwie gestört?

Also ich bin in der 8. Klasse und ich habe einen Blinden in meiner Klasse. Der ist an sich echt freundlich und alles, aber den ganzen Unterricht lang atmet er RICHTIG laut. So, als wäre er einen Marathon gelaufen. Er keucht ununterbrochen den ganzen Tag lang rum, und wenn ich eins hasse, dann ist es, wenn jemand laut atmet. Die meisten haben kein Problem damit, und manche fragen mich, was daran so schlimm ist. Ich kann aber nichts dafür, wenn es mich so sehr nervt! Ich bin mit dem Blinden schon seit der 5. in einer Klasse, und 4 Jahre lang krieg ich jeden Schultag fast Aggressionen im Unterricht. Ich und ein paar andere haben ihn auch schon öfters gefragt, ob er nicht versuchen kann, durch die Nase zu atmen, weil es halt extremst nervt. Er hat zwar immer ja gesagt, aber er macht trotzdem damit weiter und es nervt mich jeden Tag HÖLLISCH. Einer hat mir sogar mal gesagt, wie behindert ich bin, dass mich die Atmung anderer Leute stört. Ich würde eure Meinung gerne dazu hören, danke schonmal im Vorraus.

Antwort
von Monstrus87, 1

Also ich bin selber Blind und kenne die Blindenszene seit
 der ersten Klasse. Nun weiß ich ja nicht wie schlimm es ist. Leider haben manche Blinden seltsame Angewohnheiten wie Schaukeln, mit dem Kopf rumdrehen usw. Dazu kann sicherlich auch lautes Atmen gehören. Wir hatten mal einen, der mitten im Unterricht ganz schnell auf seinen Beinen rumklatschte. Das war vielleicht seltsam. Wenn ein Blinder integrativ beschult wird, also zur Regelschule geht, kann es sein, dass solche Macken einfach aus übertriebener Rücksicht übergangen werden. Die anderen schlucken es halt. Man sagt dann immer: "Lass ihn, er kann doch nix dafür." Ähm, er ist blind, nicht geistig behindert. Vielleicht ist der Fragesteller aber auch wirklich sehr empfindlich. Das können wir als Außenstehende nicht beurteilen. Aber wenn es auch andere im Grunde stört, dann solltet ihr es ihm mit entsprechender Härte sagen. Auf der Arbeit kann er sich das später auch nicht leisten. Sowas kann medizinische Gründe haben. Dann muss er das halt mal beim Arzt abchecken lassen. Es kann aber auch eine dumme Angewohnheit sein. Ob es wirklich niemanden stört, sollte unter den Klassenkameraden besprochen werden.

Antwort
von Hugito, 53

Ein bisschen arg empfindlich bist Du ja schon!

Vielleicht kannst Du einen Sitzplatz bekommen, der ein Stück weiter weg ist.

Antwort
von konstanze85, 59

Vielleicht kann er nicht anders. Dass es doch so extrem stört ist schon seltsam. Lass den doch in ruhe und konzentrier dich auf deine sachen.

Kommentar von SchnitzelxD ,

Das kann ich ja eben genau deswegen nicht. Es nervt einfach.

Kommentar von konstanze85 ,

Dann setz dich weiter weg von ihm. Er wird ja wohl nicht schuld daran sein, falls du seit 4 jahren keine guten leistungen in der schule erbringen kannst. Du wirst dich in deinem leben noch trotz ganz anderer geräusche oder problemen konzentrieren müssen. Eine gewisse stressresistenz ist unabdingbar. Sich auf die wesentlichen dinge konzentrieren kann man sich in gewisser weise auch antrainieren. Versuch es auszublenden, immer wieder und dich auf das wesentliche zu konzentrieren, was du gerade erledigen musst.

Ich hab eine arbeitskollegin, die am abnehmen ist und den halben tag möhren knabbert, die würde dich rasend machen:)

Antwort
von SeBrTi, 46

Kannst du dich nicht weit von ihm wegsetzen??? Mich würde das vl auch stören aber nach einer Zeit blende ich es aus. 

Antwort
von Cheyenne2109, 30

Manche können nunmal nicht anders atmen? Ein bisschen übertrieben von dir ist das schon. Wechsel einfach den Platz oder ignoriere es aber lass ihn einfach atmen wie er will

Antwort
von DieRatSuchende1, 53

Nö mich würde es auch stören, unabhängig davon ob jemand jetzt behindert ist oder nicht

Antwort
von Pahana, 36

setze dich woanders hin, wenns geht. oder tausche deinen platz mit jemandem, dem das nicht stört

Kommentar von skyberlin ,

den das nicht stört!

Kommentar von Pahana ,

demlich

Antwort
von MonikaDodo, 19

Wenn es dich stört... Umsetzen! Wo ist das Problem???

Kommentar von SchnitzelxD ,

Es hilft nichts ich sitze so weit von ihm entfernt wie es nur geht und ich höre es immer noch

Kommentar von MonikaDodo ,

Dann willst du es hören und dich aufregen...nur du kannst das ändern! Konzentrier dich nicht darauf und gut ist!

Antwort
von malour, 26

dann versuche die Klasse zu wechseln.


Antwort
von skyberlin, 23

Kannst Du nicht cool bleiben? Was kümmert Dich die Atmung eines Blinden?

Kannst Du nicht verstehen, dass er seine Wahrnehmungen und Gefühlsäußerungen ANDERS ausdrückt, als wir vermeintlich Sehenden?

Dann lerne es! Das ist doch keine Kunst, sondern Mitmenschlichkeit.

Kommentar von Pahana ,

lerne du, andere zu verstehen

Kommentar von skyberlin ,

Ist das eine Belehrung oder eine Zustimmung? Ich habe Nicht-Sehende in der Familie und weiß, wovon ich spreche.

Kommentar von Pahana ,

deswegen hast du andere nicht zu bevormunden. der Fragesteller hat halt ein Problem damit, welches du nicht respektierst und als solches nicht anerkennst

Antwort
von Roksana17032004, 23

Nein, mich stört das genauso.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten