Frage von MaddyPaddy, 20

denkt ihr er kann mir helfen?

Ich musste letztes jahr eine schwere Trennung mit erleben :/ zwischen meinen Eltern... ich stande jedesmal daneben... und irgendwann auch mit dem schlimmsten geendet... (schwitzkasten...) mein papa meine Mutter... und ich wieder daneben... ich bin bis heute noch wütend auf meinen Vater... ich habe eine gewisse Wut oder auch trauer in mir drin... manchmal fühl ich mich traurig und denk dran und weine einfach nur... oder ich hab mal wut auf ihn dann fühle ich mich so als wenn ich meine Faust jeden Moment gegen die Wand oder Tür schlagen könnte... was ich aber lasse dafür mache eine Faust oder zerknülle papier.... ich merke auch das ich manchmal Stress in den Schlaf mit nehme.... ich wollte vor paar wochen noch zum Vl aber dann gings mir auf einfach besser.... kann wieder so richtig lachen aber ich merke auch das es mich noch bedrückt... jz weis ich nicht ob ich zum Vl der auch Beratungslehrer gehen soll :/ würdet ihr es tun? könnte er mir tips geben?

Antwort
von Elektrina, 11

Geh trotzdem. Das alles aufzuarbeiten muss schon sein, auch wenn es dir wieder besser geht (was echt super ist), ziemlich sicher kommt es irgendwann wieder, es ist schliesslich eine grosse emotionale Sache. Vielleicht ist es sogar einfacher über alles zu reden, wenn du nicht gerade am Tiefpunkt bist.

Alles gute und toi toi toi.

Kommentar von MaddyPaddy ,

vielen Dank :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten