Frage von ab12359, 42

Denkt ihr England oder Deutschland werden bald schon ihr Bargeld abschaffen?

und wenn ja welches Land wann ungefähr in absehbarer zeit

Antwort
von Wischkraft1, 7

Zwei Episoden:

Ich war im Ausland, wo ich ein regulär versteuertes Konto auf der Bank habe, ging zum Automaten, um ein paar € zu ziehen. Doch der Automat verweigerte die Auszahlung. Glücklicherweise war ein Bankschalter noch offen und ich konnte erfragen, weshalb ich kein Geld kriegen würde.
"Es wäre noch eine Ungereimtheit zu klären, eine weitere Unterschrift zuleisten", meinte der sehr nette Angestellt, "doch das können Sie nur bei der Filiale, wo sie das Konto eröffnet hatten damals".

An diesem Tag konnte ich mir kaum einen Drink leisten, kam mir saublöd vor. Stell dir vor, du stehst da und hast einfach kein Geld in der Tasche! 
Andern Tags ging ich zu 'meiner' Bankfiliale. Es war eine Sache von genau 58 Sekunden und sie war erledigt, alles OK. Ich lernte: Die Bank (oder der Staat) kann dir jederzeit und eigentlich grundlos dein Konto sperren. Seitdem habe ich halt zu Hause einen Notgroschen bereit.

2.Griechenland. Da konnten die Leute von ihrem Konto an den Automaten gerade mal 50€ ziehen pro Tag. Mussten drum einfach jeden Tag an dem Automaten Schlange stehen für ihr Geld. Der Staat sperrte alle Konten. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Griechen seitdem auch einen Notgroschen zu Hause haben.

Das geht nur solange, wie wir Bargeld haben als reguläres Zahlungsmittel. Fällt das weg, wird es abgeschafft, hat der Staat über mein sauer verdientes Geld die Vollmacht und nicht ich; er kann darüber verfügen und drum auch über mein Tun und ich darf noch danke zu sagen.

Antwort
von Wischkraft1, 15

Bargeld abschaffen

Die Idee ist beliebt bei Politikern aber total unbeliebt im Volk - hoffentlich und noch lange !
Ohne Bargeld hat der Staat die volle Kontrolle.
Du kannst noch nicht mal mehr einen Kaugummi kaufen, ohne dass interessierte Kreise wissen, welche Marke und wo und wann du ihn gekauft hast.
Negativzinsen schlagen voll durch. Das heisst, du bezahlst Geld auf dein Erspartes anstatt zu erhalten.
Politiker argumentieren damit, dass dann die Korruption ein Ende habe. (Dazu kann man noch nicht mal Lachen.)
...dass der Drogenhandel eingeschränkt würde oder zum Erliegen komme. (Schön wärs! Der Ideenreichtum der Kriminellen wird jedoch masslos unterschätzt, es werden einfach neue Wege gefunden, ganz klar)
....dass kriminelle Machenschaften unterbunden werden können. (Wer denkt, der Mensch lasse sich von kriminellen Taten abhalten, nur weil kein Bargeld mehr da ist, denkt schon sehr einfach = schlicht dumm)
.... dass die Korruption ein Ende habe (wie wenn man das mit geringer krimineller Energie nicht umgehen könnte)

Mit Geld behalte ich noch einen kleinen Rest Freiheit. Ich kann einem Bettler/Armen etwas in den Hut legen (oder nicht) und der braucht noch nicht mal ein Kartenlesegerät mit sich umhertragen  😕  oder eine Reise machen, ohne dass der Staat dies weiss. (Braucht er das denn überhaupt zu wissen?)

Schön ist, dass sich diese (Schnaps-) Idee der Elfenbeinturm-Politiker nicht so leicht durchsetzen lässt, denn wenn es keinen € mehr gibt, zahle ich halt in $ oder in Gold, oder mit Gemälden (einen Van Gogh für einen Ferrari) oder mache eine "unbezahlte" Gegenleistung.

Kommentar von ab12359 ,

das mit dem doller nützt dir rein garnichts, wenn es ein Bargeldverbot gibt

Kommentar von Wischkraft1 ,

Es wird kaum ein Bargeldverbot geben können. Die Banknote wird einfach abgeschafft, der € ist dann kein offizielles Zahlungsmittel mehr, mit dem ich die Steuern bezahlen kann. Die wird vom Konto abgebucht. Wenn mir aber einer eine Rechnung macht in $, dann kann ich ihn auch in $ bezahlen - sofern ich welche habe =;-)

Kommentar von ab12359 ,

ne der € wird als Bargeld abgeschafft, aber nicht als Buchungsgeld

Antwort
von Jiggy187, 25

ziel der politik und der wirtschaft dürfte dies in fast allen kapitalistischen ländern sein, wann genau dies passiert kann keiner sagen, aber ich glaube dass eher der euro crasht bevor das passiert

Kommentar von ab12359 ,

genau das denke ich auch, aber, was dann stärkt das die bedeutung des bargelds in deutschland und in anderen ländern?

Kommentar von Jiggy187 ,

wenn der euro crahst, ist er nichts mehr wert. dann gibt es notgedrungen eine neue währung, neue mark oder was auch immer und was dann passiert ist klar: der staat gibt dir nicht den alten wert zurück sondern einen neuen und das wird viel weniger sein. für 100 euro kriegst du dann 10 neue mark oder so. die schweinerei wird aber sein, dass alle schulden die du evtl hattest vorher, ihren wert behalten! politiker und konzerne sind die größten schweine, die es gibt

Kommentar von ab12359 ,

dann wird nichts mehr mit der abschaffung des bargelds, aber woher biste dir so sicher, dass der Euro crashen würde?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community