Denkt ihr die Terroristen von Paris haben gerne Playstation gespielt oder tatsächlich nur zur Kommunikation verwendet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich haue mal etwas raus das zu deiner Frage passt. Sie haben wahrscheinlich eher Counter Strike gespielt. Das passt besser, da geht's ja auch darum als Terrorist eine Bombe zu legen und sich gegen die Polizei zu behaupten. Du hast merkwürdige Fragen x.x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Y0DA1
24.11.2015, 07:33

eben und sie waren natürlich immer die Terrors xD ^_^

0

Was is das denn für 'ne komische frage??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu kann die PS nichts. Der Ingame Chat wird bei der Playstation sehr gut verschlüsselt und Schlüsselwörter wie Attentat, Bombe oder ähnliches greifen in diesen Spielen nicht, das sie einfach zum alltäglichen Gebrauch innerhalb des Spiels werden.

Ich lese einige Kommentare: "Ne, Handy ist leichter". Beim Handy kann man auf Schlüsselwörter achten, kaum ein Mensch verwendet das Wort Bombe, Amokklauf, Attentag oder soetwas in SMS, WhatsApp, Facebook oder anderen Plattformen und Möglichkeiten.

Playstation hat einen Vorteil mit Bezug auf BF3 und CoD:

- Sichere/Gute Verschlüsselung die es schwer macht den Text in Klartext umwandeln zu lassen und zu lesen(Sinn einer Verschlüsselung)
- Wörter wie Bombe, Angriff, Attentat, Töten und Amoklauf sind in diesen Spielen keine Seltenheit, weshalb hier einige Spieler in den Verdacht geraten und diese gegebenenfalls überprüft werden. Ein enormer Aufwand der sich vermutlich nicht rentiert.

Was sie denken kann man nicht sagen, es ist aber schlichtweg eine falsche Annahme, dass die Playstation eine Plattform der Attentäter ist und sie damit geübt haben, denn das hat wenig mit dem "Reallife" und dem eigentlichen Szenario zu tun.

Natürlich könnten auch Spiele wie CSS und Plattformen wie Steam verwendet werden, ich weiß aber nicht, wie es da mit der Verschlüsselung aussieht.

Playstation war und ist soweit mir bekannt eine sehr sichere Methode, auch durch einige Dokumentationen bestärkt.

Da es sich um "Kriegsspiele" handelt wird das Überwachen von ernsten Themen schwerer gestaltet.

Aber nach wie vor ist es eine Schwachsinnsaussage, dass diese Spiele dafür Schuld sind, was einige Politiker bereits gemeint haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisStory
24.11.2015, 16:32

Es geht primär um die verbale Kommunikation und nicht um Chatnachrichten, SMS oder Whatsapp.

0

Die werden genauso gerne gta gespeilt Haben wir alle anderen auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Fragen stellen???? Manno

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal dachte jemand ich wär ein terrorist weil ich die afghanistan flagge mit zwei waffen überkreuzt als emblem hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wir hier alle IS Terroristen sind, können wir dir versichern, dass wir gerne CoD spielen UND das PSN zur Kommunikation verwendet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fraglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?