Frage von MakaveliTupac, 121

Denkt ihr dass meine Eltern das machen?

Also ich gehe momentan in die 10 Klasse wiederhole sie aber gerade und bin auch nicht gerade gut da ich halt wirklich nie lerne. Seit der ersten Klasse hab ich aber den Wunsch Lehrer zu werden und den möchte ich mir sehr gerne erfüllen, doch kein Gymnasium der Welt würde mich annehmen deswegen müsste ich auf eine Privatschule gehen. Und das kostet bei unserer Privatschule 570 € monatlich was ich im Vergleich anderer Privatschulen als nicht viel betrachte. Wie kann ich meine Eltern davon überzeugen, dass ich da mein Abitur erfolgreich abschließe und auch mal lerne. Nur zur Info mein Vater ist selbstständig und könnte es deswegen bezahlen. Ich habe den Plan, dass ich meinen Eltern jetzt zeige wie gut ich denn sein kann wenn ich lerne.
Bin ein Junge und 16 Jahre alt

Antwort
von landregen, 48

Es ist natürlich wenig überzeugend, dass du bis jetzt nicht gelernt hast, aber lernen würdest, wenn deine Eltern 7.000 Euro im Jahr hinlegen.

Das einzige, was überzeugend wäre, wäre, jetzt schon zu zeigen, was in dir steckt, und dass du die Selbstdisziplin aufbringst, zu lernen.Dann kannst du allerdings das Abitur auch preisgünstiger haben.

Dass jemand selbständig ist, heißt übrigens nicht unbedingt, dass er Geld locker hat. Es kann auch das Gegenteil bedeuten.

Antwort
von konstanze85, 32

Warum sollte sich das ändern,wenn du jetzt schon nicht lernst? Mit einem guten Realschulabschluss könntest Du ebenso noch Dein Abi machen, aber den Weg versperrst Du Dir schon mal.  Und dann sollen sie noch 600 Euro monatlich dafür zahlen? Zeig doch erstmal dass Du Dich jetzt ANSTRENGEN kannst. Das wäre ein Anfang.



Antwort
von ErsterSchnee, 64

Ich würde dir das nicht bezahlen. Wenn du so faul bist, dann kannst du auch arbeiten gehen. Und dann mal ein Gefühl dafür bekommen, wie viel 570,- Euro im Monat sind...

Kommentar von MakaveliTupac ,

Mein Vater verdient mindestens das 10 fache

Kommentar von ErsterSchnee ,

Das halte ich für unwahrscheinlich. Und selbst wenn - das schafft er bestimmt nicht, indem er nur faul abhängt und von grossen Zielen träumt...

Kommentar von landregen ,

Wunderbar. Dann ist es ja genau passend, nicht zu lernen, sich auf die faule Haut zu legen, nichts zu tun, aber eine Anspruchshaltung zu entwickeln. Der "Alte" kann ja zahlen...

??? Meinst du, das überzeugt?

Antwort
von paulklaus, 9

Ohne jede Ironie (!!!!) : WUNDERVOLL !

Endlich einmal scheint es unter Antwortenden eine (fast) einhellige Meinung zu geben, wobei ich - natürlich - unterschiedliche Ansichten generell durchaus positiv finde !

Hallo, Maka...!

Ich brauche den Reaktionen nicht noch ein weiteres feedback hinzuzufügen, denn dir sind hinsichtlich deiner einfältigen Mentalität hoffentlich die Augen geöffnet worden !!

Falls du nicht völlig blind / unaufrichtig dir selbst gegenüber bist, wirst du zugeben, dass sich deine EINSTELLUNG ZUM LERNEN durch eine Privatschule nicht wird ändern können !

Du spielst lediglich mit deinen Verdrängungs- und Vermeidungs-Mechanismen !

pk

Antwort
von beangato, 35

Gar nicht.

Du lernst jetzt schon nicht. In einer Privatschule wird sich das vermutlich auch nicht ändern. Deshalb würde ich Dir das auch nicht bezahlen.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 7

Seit der ersten Klasse hab ich aber den Wunsch Lehrer zu werden

Ist das so?
Am 29.02. war dein Traumjob noch bei der Bundeswehr...

Kommentar von MakaveliTupac ,

Man muss ja immer realistisch bleiben und wer sagt denn dass man nur einen Traumjob haben darf

Antwort
von Glueckskeks01, 55

Wenn du die 10. wiederholst und nicht gut bist und dazu noch faul, dann würde ich das Geld für die Privatschule nicht aus dem Fenster werfen. Wenn dein Wunsch so groß wäre, dann würdest du etwas dafür tun!

Kommentar von MakaveliTupac ,

Ja ich würde was dafür tun wenn ich mal fair benotet werde auf das mündliche wurde bei mir noch nie geachtet

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Das ist ein echter Grund nicht zu lernen.

Kommentar von Minecrafter1309 ,

Manche Lehrer sind halt unfair, das kenn ich nur zu gut. Dann musst du dich umso mehr anstrengen. Schaffst du schon :)

Antwort
von PeaceLoveVegan, 47

Naja...warum Privatschule?

Das 2. Halbjahr hat doch gerade erst angefangen, also fang an zu lernen. Du kannst dein Abi ja noch schaffen, auch auf einer normalen Schule...oder willst du dann auf der Privat Schule die 10. Klasse ein zweites Mal wiederholen (falls das überhaupt geht)?

Kommentar von MakaveliTupac ,

Die Lehrer meinten zu mir dass es unmöglich ist alle meine Noten auf 3 zu kriegen deswegen hab ich mich auch auf keiner öffentlichen Schule beworben

Kommentar von PeaceLoveVegan ,

Du musst nicht alle Noten auf 3 haben...

Und niemand hindert dich, ab jetzt nur noch 1en zu schreiben, ausser du selbst.

Kommentar von Handstomyself ,

Nichts ist unmöglich. Musst halt nur viel dafür tun

Antwort
von Minecrafter1309, 26

Frag deine Eltern doch mal. Du kannst mit ihnen einen Deal machen , wenn du einen bestimmten Notendurchschnitt schaffst dann bezahlen sie es , wenn nicht dann nicht. Mach ich immer so, erfolgreich :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community