Frage von anonymMLAT, 36

Denkt ihr, dass manche Sachen, die passieren, passieren sollen also einen Sogenannten Grund haben?

Manchmal passieren Sachen, die man so nicht will oder die einem Zuerst unwichtig erscheinen. Glaubt ihr das diese Geschehen aus einem guten Grund so laufen? Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Muckelxpd, 36

Hallo erstmal ,

Ich glaube schon das diese Dinge einen Grund haben , auch wenn sie dir als erstes sehr unwichtig erscheinen können sie doch vielleicht später dein leben verändern ... 
ich würde es einfach auf mich zu kommen lassen und alles mit einer freundlichen Offenheit begrüßen ...
Gruß 
M.G

Antwort
von 2012infrage, 26

Die nordamerikanischen Indianer erklären das mit einem Spinnennetz: Du zupfst hier und die Wellen setzen sich in alle Richtungen fort und kommen dann abgeschwächt wieder zurück. Das Zupfen (die Ursache) breitet sich aus und kommt am anderen Ende bzw. den Enden an (Wirkungen) und geht dann wieder zurück (hier wird aus der Wirkung gleich wieder eine Ursache). Man stelle sich vor, wieviel an dem Spinnennetz Welt gezupft wird, in jeder Sekunde. Da kann schon der Überblick verloren gehen.

Oder: „Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall.“  Werner Mitsch oder: „Es gibt keine Zufälle, es fällt zu, was fällig ist.“  von Anonym

LG

Antwort
von nowka20, 22

alles, was passiert hat einen geistigen ursprung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community