Frage von HeikeBKK, 23

Denkt ihr, dass es ausgebildete Erzieher*innen gibt, die gern in einem exzellenten deutschen Kindergarten in Ägypten arbeiten würden?

Es gibt einen dreisprachigen (deutsch-englisch-arabisch) Kindergarten in Kairo, Ägypten, der nach dem infans- und Reggio-Emilia-Prinzip arbeitet. Sie suchen nach deutschen Erzieher*innen, die diese Gelegenheit willkommenheißen würden! Betreuungsschlüssel 1:5, internationales Team, gutes Gehalt etc.

Antwort
von Isipulli, 5

Warum nicht? Es gibt in jeder Berufsgruppe Menschen, die die Herausforderung suchen.

Probieren geht über studieren - heißt es. Also Ausschreibung unter's "Erziehervolk" streuen und schaun, was zurück kommt. Ich würde die Ausschreibung auf den deutschsprachigen Raum ausdehnen - also auch Österreich und Schweiz.

Ich würde alle diesbezüglichen Ausbildungsstätten anschreiben und dort um Hilfe bitten. Die kennen ihre Schüler und Schülerinnen und auch die ehemaligen :-)

Viel Erfolg bei der Suche!

Antwort
von sepp333, 4

Für mich wärs nix ich bin sehr Heimat verbunden aber es gibt bestimmt etliche vorallem junge single Erzieher die so was machen möchten und die Welt zu sehen.

Antwort
von Viowow, 6

wozu? erzieher werden in D an jeder ecke gesucht. dafur muss man nicht ins ausland gehen

Antwort
von Katzenreiniger, 15

Wohl kaum. Höchstens Leute mit ägyptischer Abstammung, die unbedingt dort hin wollen.

Antwort
von lasterfahren, 8

wohl kaum. welche frau geht in ein frauenfeindliches land?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community