Frage von mayer361, 160

Denkt ihr dass die Türkei ein guter Verbündeter für Deutschland wäre, wenn ja warum und wenn nein auch warum?

Antwort
von zehnvorzwei, 35

Hei, mayer361, die Türkei ist seit mehr als 100 Jahren unser Freund und war in dieser Zeit (fast) immer ein zuverlässiger Partner. Es hat in den vielen Jahren hin und wieder Irritationen gegeben, die einesteils aus dem türkischen Selbst- (und Minderwertigkeits)Bewußtsein herrühren, andererseits auch von deutscher Welt-Genesungs-Sucht und dem deutschen Hang zur Schulmeisterei.

 Wie bei jedem Freund muss man die "Macke" des anderen (bis zu einer gewissen Grenze) tolerieren. Wenn man sich darauf einlässt, hat man mit der Türkei einen zuverlässigen Freund an der Seite. Grüße! 

Antwort
von MatthiasHerz, 35

Die Türkei ist bereits seit Jahren NATO-Partner.

Für ein wirtschaftliches Bündnis wäre es nötig, dass die Regierung in Ankara aufhört, mit eisernem Besen zu kehren, den freien Journalismus mit Füßen zu treten und die Kurden als Terroristen zu betrachten.

Ein Wirtschaftsbündnis erfordert stabile Verhältnisse, die in der Türkei aber nicht gegeben sind, solange Erdogan Andere spontan verklagt, wenn ihm irgendetwas minimal quer liegt und das mit Hilfe eines deutschen (!) Rechtsanwalts.

Ein Bündnispartner muss auch kritikfähig sein, ohne gleich vor Gericht zu klagen, wobei ich nicht behaupte, dass die Regierung Merkel besonders kritikfähig wäre.

Zudem rückt Erdogan den Staat immer mehr in Richtung Diktatur, das braucht in Europa niemand.

Kommentar von mayer361 ,

Wir bezeichnen die Kurden nicht als terroristen sondern die pkk auch in Deutschland laut Gesetz ist die pkk eine terroreinheit
Ist das gleiche wie IS

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 19

Aufgrund der gemeinsamen Mitgliedschaft in der NATO IST die Türkei ein Verbündeter der Bundesrepublik.

Als solcher zur Zeit aber eher ein schlechter wegen der deprimierenden rechtsstaatlichen Zustände und dem Mangel an Meinungs- und Pressefreiheit.

Antwort
von LienusMan, 42

Die Türkei ist schon längst unser Verbündeter, die Türkei ist Mitglied der NATO

Antwort
von hermanstobe, 31

Alle Länder der Welt sollten miteinander Verbündet sein. Keine Probleme mehr. Fertig und gut.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Die Probleme fangen doch schon an, wenn sich eine Hand voll Menschen verbünden soll, weil es immer einen Führer geben muss, und Du willst das gleich auf alle Länder ausdehnen? Wie lange soll das dauern, bis so ein Bündnis steht?

Kommentar von LordPhantom ,

300 Jahre

Antwort
von Bitterkraut, 41

Verbündet in welcher Hinsicht? Militärisch sind wir schon verbündet.

Antwort
von ersterFcKathas, 69

wenn die merkel ( IM erika ) noch länger vor dem erdo- waaaahn buckelt , haben wir bald türkische verhältnisse hier

Kommentar von mayer361 ,

Hoffentlich 😂😂

Antwort
von Lazarius, 28

Die Türkei entwickelt sich zu einer Diktatur und ist teilweise noch rückständig wie im Mittelalter. Das braucht Europa nicht, einschließlich einen Erdogan, der Europa jetzt schon erpressen will.

Antwort
von HMilch1988, 30

Sie wäre definitiv keine guten Verbündeten. Erdogan wirft die Türkei um Jahrzehnte zurück und machen alle Anstrengungen der Vorgänger zunichte. Die Außen- und Innenpolitik die in der Türkei schon lange betrieben wird, wird auch deren Untergang sein... sie sehen es nur noch nicht.

Das nächste Opfer wird dessen Wirtschaft...

Kommentar von RaLaw ,

Könntest du mir erklären wie Erdogan die Türkei um Jahrzehnte zurückwirft?

Kommentar von RaLaw ,

Dacht ichs mir ;)

Kommentar von mayer361 ,

Hahahahahahha Jahrzehnte zurück du meinst eher Jahrzehnte voran

Antwort
von LordPhantom, 14

Abgesehen von Erdogan, ja

Antwort
von Faketrottel, 68

Ich denk nicht die Türkei ist unzuverlässig

Kommentar von mayer361 ,

Wenn überhaupt dann Deutschland. Sind hinterhältig

Kommentar von ersterFcKathas ,

wenn du hier behuptest das der erdo-waaah n zuverlässig ist , dann haste die letzten 12 monate wohl in dunkelhaft verbracht

Antwort
von qwertzuhallo, 54

Ne, die haben uns nicht noch gefehlt

Antwort
von Kandahar, 37

Nein, glaube ich nicht. Die wollen sich nicht anpassen und weiterhin im Mittelalter leben und denken. Das passt nicht zu Europa.

Antwort
von CocoDeFrida, 52

Nein. Die Kulturen passen einfach nicht zusammen.

Antwort
von Walum, 32

Wäre.

Wenn Erdogan die Türkei nicht grade eine Diktatur verwandeln würde.

Antwort
von Itchi0108, 48

Nein.

Warum? Weil in hierzulande schon viel zu viel in die Richtung geht.

Kommentar von mayer361 ,

Doch, Deutschland macht eh grad was die Türkei will

Kommentar von StalinsTorte ,

ja und das ist auch gut so, gibt alles mehr % der afd

Kommentar von atzef ,

Die lesen dann, dass Stalins Torte mit ihnen symphatisiert und kommen auch schnell wieder ins Grübeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community