Frage von MakaveliTupac, 88

Denkt ihr dass das geht mit Schule abbrechen?

Also mein Vater hat ja seine eigene Firma und ich soll sie mit meinen zwei anderen älteren Brüdern irgendwann mal übernehmen. Und ich will halt die Schule abbrechen da ich ja einen Ausbildungsplatz sicher habe bin gerade dabei die 10 Klasse zu wiederholen und meine Eltern sagen auch dass es nichts mehr bringt wenn ich noch weiter zur Schule gehenes würde nichts verändern. Deswegen möchte ich im Januar eine Ausbildung zum Groß und Außenhandelskaufmann machen. Bin 16 Jahre alt

Antwort
von Zumverzweifeln, 32

Deine Eltern sagen, dass die Schule nichts bringt. Und du bekommst einen Ausbildungsplatz im elterlichen Betrieb, den du später übernehmen sollst.

Vielleicht macht es ja Sinn, die Ausbildung in einem anderen Betrieb zu absolvieren, damit du "über den Tellerrand blicken kannst" und dazu wäre dann ein Schulabschluss besser als ein Schulabbruch.

Antwort
von librarygirl, 29

Also einen guten Schulabschluss zu haben ist wirklich immer gut. Damit bist du definitiv auf der sicheren Seite, falls doch einmal IRGENDETWAS passieren sollte im Leben. Ich selbst will auch einen Beruf erlernen für den ich theoretisch kein Abitur brauche (Geigenbauerin), aber ich mache jetzt trotzdem mein Abi fertig, obwohl ich einen erweiterten Realschulabschluss habe. Solltest du irgw. nicht mehr i.d. Lage sein, mit deinem Beruf dich /deine Familie zu ernähren, hast du immer noch etwas, was dir helfen kann, einen neuen Job zu finden, du kann mit deinem Wissen später auch deinen Kindern helfen, falls sie mal Probleme i.d. Schule haben werden, du entwickelst mehr Ausdauervermögen und Kampfgeist und ein größeres Allgemeinwissen. Ich gebe dir den Rat: Kämpf weiter. Es lohnt sich mit Sicherheit. Ich kann dich aber auch mehr als gut verstehen wenn du sagst, du hast keine Geduld mehr (ich selbst würde auch viel lieber sofort mit meiner Ausbildung beginnen, und habe eigl nicht mehr wirklich Geduld, noch 2 Jahre i.d. Schule zu sitzen...).

Kommentar von rotreginak02 ,

ich wollte eine sehr ähnliche Antwort geben, die aber dank deiner nun überflüssig ist ;-)

Antwort
von Schwoaze, 42

Natürlich ist es Deine Entscheidung, - und die Mitentscheidung Deiner Eltern. Nur verstehen tu ich's halt nicht! Was ist gegen eine abgeschlossene Berufsausbildung einzuwenden? Naja, wollen solltest Du schon, Klasse wiederholen kommt nicht so gut, ist oft ein Zeichen von Faulheit.

Nicht, dass ich es Dir (Euch) wünschen würde, aber was ist, wenn die Firma den Bach runtergeht? Dann stehst da als Hilfsarbeiter, hast ja nix vorzuweisen!

Antwort
von altgenug60, 18

Schade um die Firma deines Vaters. Wenn deine Brüder ähnlich gestrickt sind wie du, werdet ihr den Laden sauber vor die Wand fahren.

Antwort
von GodlikeGaming, 29

"Ich" bin Total gegen das abbrechen der Schule, jedoch könnte es in deinem fall, doch Sinnvoll seien mit der Ausbildung.

lg

Antwort
von DanielDuHu, 24

Gehen schon, aber ich würde noch die 2-3 Jahre durchhalten;). Ist ja such ne schöne Zeit.

Antwort
von reneschuermann, 20

Und was ist wenn du keinen Spaß daran hast?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community