Frage von Tritri708, 42

Denkt ihr das man mit seinem Ex gut befreundet sein kann?

Also mein Ex und ich haben uns diese Woche getrennt(nach 8 Monaten) wir wollten es beide ,weil wir uns nicht mehr lieben .
Aber er war Mega Süß und meinte er will mich aber nicht verlieren,weil er mich noch sehr mag (nicht liebt) und mich hübsch und perfekt findet und das es zwischen uns immer was besonderes bleiben wird . Ich fand das toll und habe sogar geweint ,weiß aber nicht mal genau warum ?! aber er will auch intimes manchmal noch und das kann ich nicht mehr . Weil es sich komisch anfühlt .
Was denkt ihr ? Kann eine Freundschaft klappen?
(Er ist 5 Jahre älter)

Antwort
von Rockige, 8

Lass das "intime" lieber weg. Das bringt mit dem Ex nur Probleme. Zumal ihr frisch getrennt seid (wirkt sonst so als wäre der jeweils andere nur ein Notnagel bis zur nächsten ernsthafteren Beziehung mit jemand Neuem).

Ja, man kann mit dem/ der Ex späterhin noch gut befreundet sein. Mein Ex war sogar mein Trauzeuge, wir haben auch jetzt noch ab und an Kontakt und sein Sohn hat meinem Mann neulich die Ohren zugequasselt über das aktuelle Lieblingshobby.

Das man aber nur noch rein befreundet bleibt, bis dahin ists ein ordentlicher Weg. Schließlich muss man - trotz aller Logik - erst mal selbst damit ins Reine kommen das die Beziehung vorbei ist. Der Körper muss sich "entlieben" und lernen die Glückshormone im normalen Maß und auf andere Weise zu produzieren.

Mein Ex und ich hatten den Fehler gemacht in der erste Zeit nach der Trennung noch viel zu häufig gegenseitig den Kontakt zu suchen. Irgendwie fühlte es sich mies an, die Gefühle kamen dauernd wieder hoch. Letztlich habe ich es mir dadurch nur schwerer gemacht als nötig.

Na wie auch immer, du bist ja nicht ich :) Vielleicht klappts bei euch schneller und besser.

Also kurz und knapp: Ja, es ist möglich. Solange man sich nicht zu Intimitäten hinreißen lässt. Wenn einer von euch (oder ihr beide) jeweils einen neuen Partner hat könnte es unter Umständen etwas schwieriger werden. Kommt eben auf die neue Partnerin/ den neuen Partner an. Manch einer mag es nicht wenn der/ die Liebste noch sooo gut und eng mit der/ dem Ex befreundet ist.

Antwort
von MangoPapaya98, 21

Das mit dem intimen liegt wahrscheinlich da dran dass er erstens älter ist und zweitens ein Mann. Wenn du ihm dass vllt noch mal klipp und klar sagst - nichts intimes mehr- kanns schon was werden.

Antwort
von webya, 19

Er will sich noch ein Hintertürchen aufhalten. Ist doch klasse, wenn da immer noch ein Mädchen für ihn zur Verfügung steht. 

Was ist denn mit dem 20jährigen, 16 jährigen etc.?

Antwort
von Caraphernelia33, 24

ich denke dass das möglich, jedoch nicht für jedermann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community