Frage von helsterboi, 57

Denkt ihr das Grundgesetz wird in den nächsten 30 Jahren ersetzt werden?

wenn ja was könnten die Ursachen dafür sein

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 9

Nein. Warum denn auch? Und durch was sollte man das Grundgesetz, unsere Verfassung, ersetzen?

Das Grundgesetz, unsere Verfassung, gehört zu den besten Verfassungen der Welt. Es garantiert allen Menschen in Deutschland die wesentlichen Menschenrechte, umfangreiche Freiheiten, soziale Sicherheit, Rechtssicherheit und allen Staatsbürgern demokratische Mitbestimmung.

Unser Grundgesetz hat sich in den 67 Jahren seiner Inkraftsetzung bestens bewährt. Und was sich bewährt hat, behält man bei und verteidigt es hartnäckig, es sei denn vielleicht, dass man plötzlich geistiger Umnachtung anheimfällt.

MfG

Arnold

Antwort
von soissesPDF, 13

Nein, unabhängig von der Volksabstimmung die dafür vorgesehen wäre, dazu müsste erst einmal eine bessere Verfassung auf dem Tisch liegen.
Bei allem Respekt, dafür fehlen den Deutschen denn doch die Fähigkeiten und Persönlichkeiten.

Was wir haben wissen wir, was wir erhalten werden wissen wir nicht.

Wenn wir allein den Unfug des Neoliberalismus und der wirtschaftshörigen Politik der letzten 30 Jahre betrachten kann man nur sagen, Finger weg von irgendwelchen Verfassungsphantasien.

Antwort
von voayager, 10

Woher sollten wir wissen, was mal in 30 Jahren sein wird?

Antwort
von FragaAntworta, 23

Neue Gesetze, oder eine Verfassung, oder Deutschland wird zusammen mit anderen Ländern in einer europäischen Union aufgehen.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 9

Nein.

dafür ist es schlicht zu gut ud zu erfolgreich.

Antwort
von LienusMan, 32

Theoretisch möglich ist das, wenn sich die Mehrheit der Deutschen dafür aussprechen. (GG Art. 147)

Die einzig realistische Möglichkeit sehe ich darin, dass sich die europäischen Statten zu den Vereinigten Staaten von Europa zusammenschließen und eine europäische Verfassung entsteht.

Aber ich glaube eher nicht, dass das in den nächsten 30 Jahren geschieht.

Kommentar von PatrickLassan ,

Das GG hat nur 146 Artikel. Gemeint ist wohl Artikel 146.

Kommentar von LienusMan ,

Vielen Dank, mein Fehler. Natürlich war Art 146 gemeint.

Kommentar von kaesdreher ,

Dazu wird es keine 30 Jahre mehr benötigen. Vor 30 Jahren gab es auch noch keine Politiker mit Migrationshintergrund. Das hat sich in den letzten Jahren ebenfalls drastisch verändert. Und diese Mitbürger haben ja auch den Wunsch, ihre Kultur bei uns einzubringen, wenn sie in unserem Land leben. Dafür wurden sie von den Nicht-Deutschstämmigen ja schließlich gewählt. Davor kann sich doch heutzutage wirklich niemand mehr verschließen.

Kommentar von LienusMan ,

Du weißt schon, dass jeder Fünfte Bundesbürger (20%) einen Migrationshintergrund hat, aber nur 5% der Bundestagsabgeordneten.

Zweitens, gibt es kein Anzeichen, dass die das GG abschaffen wollen, noch, dass es genug davon gibt, dass die es schaffen könnten. Wenn überhaupt gibt es die Bestrebung von Rechtsextremen (deutschen)

Ich gehe stark davon aus, dass du auf unsere Mitbürger muslimischen Glaubens anspielst (wie bei deinen gleichen üblich). 5 Prozent der Deutschen sind Muslime, 5%!!!

Also wird es das GG noch sehr lange geben!!!

Antwort
von kaesdreher, 24

Wir steuern drauf zu. Durch so viele Kulturen, die sich in Deutschland einnisten und somit auch in unsere Regierung einziehen, werden sich Gesetze aus anderen Kulturen bei uns durchsetzen. Beispielsweise wird in 20 Jahren auch hier die Vielehe erlaubt sein.

Kommentar von PatrickLassan ,

Du solltest mal deine Kristallkugel putzen, die weist anscheinend gewisse Verfärbungen auf.

Kommentar von LienusMan ,

Ist doch vollkommener Quatsch, rechte Welt-Untergangs-Propaganda

Kommentar von kaesdreher ,

Da ist nichts dran Quatsch. Vor 30 Jahren konnte sich niemand vorstellen, dass es Politiker in unserer Regierung gibt, die Migrationshintergrund haben. Mittlerweile sitzen in unserer Regierung Muslime und bereits 37 Mitglieder des Bundestags haben Migrationshintergrund. 

Wenn ihr euch diesen Tatsachen verschließen wollt, dann habt ihr in Deutschland nichts zu suchen. Deutschland ist multikulturell und alle Ausländerhasser sollten besser aus diesem Land flüchten, wenn sie nicht damit leben können. 

PatrickLassan: Du zählst wohl auch zur braunen Brühe. Das "typisch Deutsche" ist doch längst Vergangenheit. Wer das nicht einsehen und akzeptieren will, wird in unserem Land nicht mehr zufrieden sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten