Frage von Rage5, 12

Denkt ihr auch Menschen sind zu überflüssig geworden?

Mir ist was komisches aufgefallen

Heutzutage sind Leute egoistischer und machen sich Kopf um die kleinsten Dinge und meckern rum Und versuchen mit absicht sich zu bemiteliden für aufmerksamkeit Mein Opa war im 2ten Weltkrieg ich habe ihn nie gekannt da er 3 jahre vor miener geburt starb aber meine Mutter hatte mir geschichten erzählt von ihm und das er obwohl er diesen Krieg richtig leidete er hat das leben genossen und sich nicht um irgendwas geschert und er war stark in seiner seele aber einige leute schreien rum weil eine sache ihnen nicht passt oder wegen Medien was weiß ich und sie haben essen aber sie wollen mehr und die im weltkrieg haben sich über ein stück schon gefreut

Ich finde heute sind leute schwächer kann man denn nicht ohne etwas hartes erlebt zuhaben stolz sein manchmal denke ich man muss was schlimmes erleben zum beispiel ich musste von meinem land raus wegen bürgerkrieg und mein leben im ausland und auch hier war entzend und ahrt un dich leide unter Störungen und Leute sagen zu mir das würden sie auch aushalzen nur damit sie sowie ein held aus nem film rüberkommen aber so störungen und ein entzendes leben zu haben ist nicht cool

aber einige wollen sowas haben ohne erfahrunf wie shcwach

Warum müssen Menschen über überflüssige sachen trauenr aber eine gewatätige stelle wird immer ignoriert

Was denkt ihr?

Antwort
von Mikeno, 12

Menschen sind zu überflüssig geworden?

Ja hier bestimmt einige

Kommentar von Rage5 ,

Die sollen mal froh sein keine krieg zu haben aber diw wollen so tun als ob sie das aushalten aus was weiß ich für nen angeber grund

lächerlich

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, du zum Beispiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community