Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten|| woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist doch ganz einfache Phsychologie. Du sagst "Denken Sie an einen blauen Elefanten!" und weil man gelernt hat zu tun, was man gesagt bekommt, denkt man an einen blauen Elefanten. Wenn man diesen Satz jetzt von Sinn her um 180 Grad drehen möchte, dies aber von der Formulierung nur mit einem einzigen weiteren Wort "nicht" ergänzt, sprich sagt: "Denken Sie NICHT an einen blauenen Elefanten!" passiert überhaupt nicht anderes. Man denkt automatisch wieder an den blauen Elefanten, weil aus dem Satz ja nichts anderes hervorgeht, woran man denken soll. Theorie und Praxis ist dann aber auch nur wieder Wahrscheinlichkeitsrechnung. Du kannst nicht für ALLE etwas zu 100% Vorraussagen. Bei den Meisten klappt diese Methode. Bei Dir halt nicht. Sei froh: Vielleicht bist Du nicht so leicht manipulierbar wie andere.

Du musst immer sagen, was die Leute tun sollen, nicht, was sie nicht tun sollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, woher der Autor den Begriff genommen hat. Vielleicht hatte er einfach den blauen Elefanten aus der Sendung mit der Maus vor Augen. Er hätte auch jeden anderen Begriff wählen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?