Denke täglich an Tod und Verderben. Bin ich komisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde nicht sagen das du komisch bist, aber ständig solche Gedanken tuen dir auch nicht gut. Es ist gut das du dich ablenkst, aber du musst dir auch selbst klar machen, dass du nicht ständig so denken musst. Du brauchst keine Angst zu haben, dass ihnen täglich etwas passieren könnte. Vielleicht würde es dir helfen mit den Personen an die du dabei denkst zu reden. Bleib mit ihnen in Kontakt, dann weißt du aus erster Hand, dass es ihnen gut geht und ihnen nichts passieren wird. Versuch positiver zu denken.

Liebe Grüße, Rubick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du Angst, dass andere sterben, oder denkst Du nur an den Tod?
Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod.  Wenn Du einige Gründe/Argumente wissen möchtest, warum ich daran glaube, dann kannst Du mich fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Argumente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bedeutet "In Depression ich"?

Etwas komisch ist das schon,aber sind wir nicht alle irgendwie komisch?;)
Trotzdem solltest du dir diesen Gedanken irgendwie abgewöhnen. Die ganze Zeit an den Tod von geliebten Menschen zu denken ist bestimmt nicht schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine rege Fantasie und musst aufpassen, dass du Realität und Fiktion auseinder hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist Du ja eine unerkannte Gothic oder Goth? Also der Gothic-Szene zugehörig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung