Frage von Talia1728, 82

Denke immer nur negativ und habe keine Lust mehr auf nichts. Was soll ich tun?

Hey

Ich besuche derzeit die 11. Klasse der Fos und hab garkeine lust mehr  eigentlich auf nichts. Ich denke nur negativ... Immer wenn ich an die Schule denke, die Schule nur sehe, möchte ich weinen. Zuhause wird der Druck auch zu viel. Aufhören kann ich nicht... Es wäre eine Schande für mich. Außerdem sind alle stolz auf mich, dass ich die Schule besuche. Ich weiß nicht was ich tun soll wenn ich die Schule verlassen würde... Zuahuse gibt es auch viel stress... Drama um den Freund, Streiterein usw.

Was soll ich tun...?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MrsShawnMendes, 30

Ich kenne das zu gut! Aber ich kann dir sagen das das alles endet! Du brauchst ein Ziel,dann macht auch alles viel mehr Spaß &' du bist motivierter. Du solltest dir keine Sorgen um deinen Freund machen,denn wenn er dich liebt,würde er nie zulassen,das du traurig wegen ihm bist,er würde das nicht wollen! Es liegt einbisschen an deiner Einstellung.
Strll dich vor den Spiegel &' sag uu dir selber dss du dsd schaffen wirst!
Hol dir Motivation von deinen Freunden,glaub mir das hilft so sehr..
Sprech dich mal richtig aus &' denk dann nochmla drpber nach ob sich der ganze Stress überhaupt lohnt.
Aus dem Familien Stress hälst du dich am besten raus &' ignorierst ihn. Das ist das beste.

Antwort
von SadMelli, 38

Hallo!

Manchmal muss man sich dazu zwingen, raus zu gehen und was zu unternehmen, auch wenn man mal keine Lust hat. Das kann am Anfang in ganz kleinen Schritten erfolgen, z.B. indem du mal ne Runde um den Block läufst. Dann wird es nach und nach mehr, mal einen Spaziergang durch den Park, eine Tour durch die Stadt oder Freunde einladen und feiern gehen. Komme unter Leute, rufe Freunde/Verwandte an und verabrede dich mit ihnen! Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Lass dir helfen, werde aktiv und versinke nicht zu Hause in Selbstmitleid. Sonst wird sich nichts ändern und es endet vielleicht in einer Depression.

Falls du die Ursache für deine negativen Gedanken kennst, wäre es auch sinnvoll, diese zu beheben.

Wenn du möchtest, kannst du mir auch privat schreiben.

Liebe Grüße, Melli

Antwort
von xxangelxx1, 30

Genieße jeden Tag man weiss nie wann es zuspät dafür ist.
Denk positiv! Positives Denken zieht positives an!

Kommentar von Talia1728 ,

Ich weiß nicht wieso, aber ich kann nie positiv denken... Ich denke bzw. sehe immer nur das negative an einer Sache. 

Kommentar von xxangelxx1 ,

Ein Versuch ist es wert.

Antwort
von krispinchen, 43

das leben genießen, nicht immer jeden tag routiniert angehen, raus gehen, shoppen, Musik hören, freunde treffen und dann kommt der spaß schon wieder.

Antwort
von TheDarkHow, 30

Grinsen. Irgendwann glaubst du, dass du glücklich wärst.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten