Den will ich nicht als Nachbarn haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gauland hat etwas ganz anderes gesagt, als hier von einigen behauptet wird (und du vielleicht hören willst).

Hier das Zitat:

„Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“

Quelle: http://www.merkur.de/politik/alexander-gauland-jerome-boateng-entgleisungen-gehoeren-beim-afd-vize-dazu-6447547.html

Es ging ihm offenbar um die Heuchelei vieler Deutscher, die als Talkshow-
Diskutanten und -Claqueure (oder gern auch
in Foren) ihre schöne Seele zur Schau stellen, aber zum Beispiel als Vermieter oder Nachbarn doch lieber dreimal hinschauen, wer und was da auf sie zukommt.

Natürlich hat er gerade mit Boateng voll daneben gegriffen und auch mit "die Leute" unzulässig verallgemeinert. Aber wenn man andererseits Berichte von Handicaps bestimmter Personenkreise auf dem Wohnungsmarkt liest, scheint er doch einen wunden Punkt angesprochen zu haben.

Wie er selbst die Sache sieht, kann man hier nachlesen:

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gauland-bestreitet-aussage-ueber-boateng-nicht-mehr-14262293.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat irgendjemand von der AfD mal über ihn gesagt.

Grundsätzlich ist es eine Beleidigung und bedeutet so viel wie, dass man den Menschen am besten nicht übern weg rennen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutefragebeni
16.10.2016, 18:37

AfD jetzt wird mir einiges klar, danke :-)

0

Ist ein running gag, seit -wie es schon viele geantwortet haben- Herr Gauland diesen Spruch gebracht hat, womit er natürlich bei fast allen Fußballfans verkackt hat, da Herr Boateng weltbester Innenverteidiger ist, seine eigene Brillenmarke hat, perfekt deutsch spricht, auch bei vielen Frauen beliebt ist und eigentlich der einzige deutsche Weltstar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beantworter1112
16.10.2016, 21:54

Weltbester Innenverteiger? Lässt sich streiten... Der einzige deutsche Weltstar ist? Definitiv nein.

1
Kommentar von free81
17.10.2016, 00:16

Doch. Weltstar heisst, der beste, bzw. einer der besten seiner Position zu sein, und international wirklich überall bekannt zu sein. Gut, nicht der einzige, aber nur Manuel Neuer und Toni Kroos kommen da ran, teilweise noch Özil.

1

Naja das kommt von Herrn Gauland einem AfD  "Politiker" der denkt es gäbe Nazi Deutschland noch.

Und er meint damit das die deutschen keinen dunkelhäutigen als Nachbar haben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kazim99
16.10.2016, 20:39

Ich finde das nicht schlimm weil Boateng trotzdem "über" ihm steht da kann gauland so viel sagen wie er will .

Wm sieger , bei bayern stammspieler ,bester Fußballer , deutscher meister , milionenschwer ,
Zurzeit der beste innenverteidiger ,
Eigene brillenmarke , usw ...

Da ist er hingegen nur ein alter Mann  der aus hitlerzeiten stammt.

0

das hat mal eine pappnase vom AfD vorstand in die laufende kamera gesagt, ist nur dummes "pegida"-geschwätz", alos im grunde verkappte rassen-diskriminierung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reblaus53
16.10.2016, 18:33

Was ist daran "verkappt"? Deutlicher geht es doch kaum.

0