Frage von dieechteaylin, 62

Den Stress Von Der Schule Wegkriegen , brauche Rat?

Es ist So Das ich zurzeit Zwar ferien Habe, Aber Sofort Der gedanke an die schule macht mich verrückt Da ich auch leider Eine Klasse habe mit der Ich mich nicht verständigen Kann Hab ich Oft den drang einfach garnichtmehr zur schule gehn zu wollen Ehrlich gesagt kennen warscheinlich viele diesen problem. Aber Wie schaffe Ich es 1mal stresslos Zur schule gehn zu können (Nein werde nicht Gemobbt Oder so) Bin 16 und In der 9ten Klasse Denke mir oft In 1-2 Jahren Bin ich eh durch Aber Habe Trotzdem sofort Diesen Stress In mir an den gedanke zur schule Hab Versucht Mich nur An Den unterricht zu konzentrieren Doch es Blockiert sich irgendwie Mein Letzter Zeugnis Ist auch ein Ticken Schlechter geworden
Hab mir Paar 4en Mehr Eingefangen Mache Mir bisschen sorgen Hat Jemand Vielleicht Tipps ?

Ich danke für hilfreiche Antworten

Antwort
von Blume3112, 11

Triff dich mit deinen Freunden, habe Spass. Du musst einfach den Kopf abschalten. Genieße deine Ferien noch. Mach nur was dir gefällt. Und wenn du von der Schule heim kommst, lege dich vielleicht ein paar Minuten ins Bett und höre Musik und lass dein Schultag einfach mal sacken und schalte ab. Und mach dir vielleicht so ein Tagesplan. Das du jeden Tag planst, was und wie du machen möchtest. Aber natürlich nicht zu viel. Das kann dir Sicherheit geben. Rede vielleicht auch mal mit der besten Freund/in. Schöne Ferien noch:)

Antwort
von Greta1402, 22

Lern viel und pass im Unterricht auf ,sch*iss auf die anderen und sag in 2 Jahren stolz ciao .

Antwort
von snoopy2007, 6

Also mir selbst ging es nicht so aber meine Schwester hatte auch nicht sooo viele Freunde in der Klasse da diese zu 80% aus Jungs bestand, klar hat sie sich auch mit den Jungs gut verstanden aber so ne Bestefreundin ist doch etwas anderes, sie hat dann durch den Sportunterricht (wo die Klassen gemischt wurden) ein Mädel aus der Parallelklasse kennen gelernt, mit der sie auch jetzt im Studium noch befreundet ist. Bei mir gab es größten Teils oberflächliche Freundschaften und das Mädel mit der ich mich am besten verstand war halt durch ne schwierige Familiäre Situation und viele Geschwister oft verplant. Erst als ich gesundheitsbedingt die 11. Klasse wiederholt habe hab ich meine "Seelenverwante" gefnden.

Antwort
von khaleesia, 12

Heii :)  Ich kann dich sehr gut verstehen..

Also bei mir war das auch so, ich habe mich selber immer verrückt gemacht.. Ich wollte immer Top Noten haben und immer eine vorbildliche Schülerin sein.. Ich habe auch immer an die Schule gedacht und mir schon Sorgen über Sachen gemacht die nicht mal bevor standen..

Es ging sogar soweit, dass ich irgendwelche Tabletten genommen habe um wach zu bleiben und somit mehr lernen zu können.. :/ Am Ende war es so, dass ich so kaputt zur Prüfung bin, dass ich sie total versemmelt habe und die selbe Note hatte wie einer der nie gelernt hat ... :)

Du bist in einer hohen Klassenstufe und der Stoff wird immer schwerer.. das ist normal :) Und das die Noten auch ein wenig runter gehen ist auch völlig normal.. versuch einfach zu denken : Ich lerne und gebe mein Bestes, aber wie die Arbeit dann wird und was dann rauskommt kann ich anschließend nicht mehr ändern .. die nächste Klassenarbeit ist eine neue Chance :)

Glaub mir, ich hab 3 Abschlüsse hinter mir :)

Gönn dir immer wider was schönes was du magst, und vorallem .. geh auch öffters raus treff dich mit Freunden mach pausen tu was dir gut tut.. :)

LG. Khaleesia                          (W/20)

Antwort
von HelperGER, 2

Einen Freund :) Wie mich einfach deinen alter mal verraten

Antwort
von Dxme512, 31

Du musst dich ablenken mit Sachen die dir Spaß machen und mit einem Freund reden und dein lasten und alles von der Seele reden :) So hat es bei mir geklappt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten