Frage von TheProofHD, 51

Den sozialen Kontakt "verlernt"?

Hey, ich wohne nun seit 2 Jahren nicht mehr in Deutschland und konnte mich mit den anderen Leuten nie wirklich anfreunden (Ich bin mittlerweile 18) und sitze deshalb nun seit 2 Jahren jeden Tag nach der Schule alleine zuhause und fange langsam an Kontakte aufzubauen (SMS, Facebook, etc.) die auch nach einem Treffen "fragen". Einerseits freue ich mich natürlich total, andererseits fällt mir auf, dass ich quasi "verlernt" habe eine Komversatiob mit anderen zu führen oder gar einen ganzen Tag mir jemanden zu verbringen! Ich würde so gerne wieder fähig sein mit anderen Leuten richtig umzugehen, was soll ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MiSenpai, 33

Ich glaube du hast einfach nur etwas Angst davor, dich nach so einer langen Zeit auf einmal wieder mit Menschen zu treffen. :)

Versuch einfach mal über deinen Schatten zu springen und dich auf so ein Treffen einzulassen. Du musst ja nicht gleich sagen wo es lang geht und reden wie ein Wasserfall. Versuch einfach erstmal "mitzulaufen" und dich ein wenig in Gespräche einzubringen.

Es wird keiner erwarten, dass du total selbstsicher auftrittst. Versuch einfach nur du selbst zu sein und dich einfach ein bisschen einzubringen.

Nur Mut! Du schaffst das! ;3

LG Mi =^-^=

Kommentar von TheProofHD ,

Ja, danke! :)

Antwort
von Kapodaster, 51

Nur Mut, einfach wieder anfangen.

So, wie Du es "verlernt" hast, kannst Du es wieder trainieren. Beginne mit kürzeren Konversationen in einem stressfreien Umfeld und steigere Dich dann allmählich.  :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten