Frage von TomGalaxy, 75

Den Schwarm hassen und gleichzeitig lieben aus purer Verzweiflung.. Was tun?

Hallo liebe Gf-Community,

vor fast genau 2 Monaten habe ich m/14 einer guten Freundin von mir meine Liebe gestanden. Sie hat eiskalt reagiert, mich bei WhatsApp blockiert usw. Das ganze ist aber wieder geklärt und sind wieder "normal" befreundet. Über diese 2 Monate hat sich bei mir unfassbar viel Frust, Hass und Wut gebildet wegen ihr, aber ich liebe sie immer noch. Ich fühle mich wie eine tickende Zeitbombe, die bei jeden Kleinigkeiten, die von ihr "verursacht" werden, total aggressiv und lästere über sie in meinen eigenen Gedanken oder mit ihrer besten Freundin, die Teils auch zustimmt, sie aber auch völlig verständlich verteidigt! Einmal war sie 20 Minuten online und hat mir nicht geantwortet, dabei war sie eigentlich gar nicht online, sondern hat ihr WhatsApp neuinstalliert usw. Dabei bin ich innerlich völlig ausgerastet, ich hätte ein Fenster schlagen können. Die meisten sagen, das liegt an der Pubertät, aber dann würde ich mit meinen Eltern und großen Brüdern (beide über 20) reden. Ich habe manchmal auch noch Liebeskummer, in meinem Kopf fliegen Gedanken durch die Gegend, die mich verunsichern, verzweifeln usw. Viele sagen auch, reden hilft, was ich aber nicht bestätigen kann, denn ich habe mit allen geredet (Eltern, großer Bruder, Freundin vom großen Bruder, Freunde, Freundinnen, Klassenkameraden und sogar Lehrer!!, und dennoch zerfalle ich in meinem Kopf, Tag für Tag, Nacht für Nacht. Einmal habe ich sogar versucht, meinen Rücken, der sogar schon einen üblen Sonnenbrand hatte, aus Eigenhass zu zerkratzen. Was kann ich tun? Ich brauche dringend Hilfe

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo TomGalaxy,

Schau mal bitte hier:
Schule Liebe

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 19

Hallo!

Allein dass sie dich überall blockiert, spricht für ihre pubertäre Unreife genauso wie aber (sorry!) auch dein Verhalten. Das ist nicht schlimm oder so, aber ich würde versuchen die Gefühlswelt im Zaum zu halten & jemanden, den du eigentlich nicht lieben kannst bzw. der sich so aufführt/solche Scherze draufhat, nicht mehr groß estimieren --------> auf die Dauer machst du dich damit nur selber fertig!

Es gibt sicher noch andere nette Mädels :)

Kommentar von TomGalaxy ,

Sie hatte mich blockiert, weil sie mit mir für eine kurze Zeit nichts zu tun haben wollte und so alles besser verarbeiten kann, denn sie war/ist in jemand anders verliebt. Ich kann ihre Reaktion durchaus verstehen und nehm ihr das nicht böse, war ja nur bei WhatsApp und Ca. 4-5 Stunden. Mein Lästern war außerdem kein richtiges Lästern, sondern eher ein aufgebrachtes Verhalten, weil sie zB bei WhatsApp online war und nicht geantwortet hat, was daran gelegen hat, dass sie WhatsApp neuinstallieren musste und so nicht antworten konnte

Antwort
von maiminase, 26

Vergiss sie. Das hat doch auf Dauer keinen Sinn, wenn du in Selbsthass oder generell in Hass versinkst. Hass ist eins der schlimmsten Dinge, die man fühlen kann. Versuche es zu vermeiden.

Antwort
von YueYu, 28

Du solltest den Kontakt abbrechen. Du verhältst dich lächerlich und nicht einmal dein zartes Alter ist dafür eine Entschuldigung. Du schadest sowohl ihr als auch dir mit deinem Verhalten und eine Freundschaft kann man das sowieso nicht mehr wirklich nennen. Sie ist offensichtlich nicht in romantischem Sinne an dir interessiert und anscheinend bist du nicht bereit eure Freundschaft zu pflegen, also solltest du sie ziehen lassen. Du wirst dich schon schnell genug ent-knallen, was ihr braucht ist einfach etwas Abstand. Lästern ist übrigens eine eklige Sache, schon alleine daran solltest du erkennen, dass es nicht weit her ist mit eurer "Freundschaft".

Kommentar von TomGalaxy ,

Es ist ja kein böse gemeintes Lästern, sondern ein Lästern aus Verzweiflung. Den Kontakt abzubrechen würde das ganze nicht besser machen, denn ich verbringe immer noch sehr gerne viel Zeit mit ihr!

Kommentar von YueYu ,

Mir war nicht bewusst, dass es sowas wie "positives Lästern" gibt. Ja, du bist offensichtlich verzweifelt und dein Verhalten ist irrational. Ich weiß nicht, was du dir als Antwort erhofft hast wenn die einzig logische in dieser Situation ist, dass du und sie Abstand braucht. 

Kommentar von TomGalaxy ,

Es war außerdem kein richtiges Lästern, sondern eher ein aufgebrachtes Verhalten, weil sie mich enttäuscht hat, dabei bilde ich mir das nur ein. Was ich oben geschrieben habe kommt wahrscheinlich ein wenig asozial rüber, aber ich kann versichern, dass sie das Schönste ist, was in meinem Leben je geschehen ist.

Antwort
von Meeeehh, 22

Du musst sie vergessen

Das hört sich jetzt mega doof an, aber es ist so. Bei mir war das auch so ähnlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community