Frage von IvetKatherine, 49

Den richtigen Anwalt auswählen?

Hey Leute, es geht um folgendes: Ich bekomme, bis ich eine Ausbildung habe, Geld vom Jobcenter. Es ist so, dass ich vom Jobcenter 311 Euro bekomme und Kindergeld in Höhe von 190 Euro, was dem Jobcenter ja vornherein klar war. Von diesem Geld muss ich meine ganzen Kosten abdecken, sprich Miete, Nebenkosten plus etwas zum Leben. Dann bleiben mir ausgerechnet noch 60 Euro für mich selbst zum leben. Viele Freunde und Verwandte sagten mir, ich solle mit einem Anwalt reden, da das definitiv zu wenig sei. Meine Frage ist es jetzt, welcher Anwalt für so etwas angebracht ist, bei welchem ich mich mit diesem Anliegen melden könnte. Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße!

Antwort
von geiermeier1, 14

wenn du nur 311 euro plus kindergeld bekommst, dann bist du ausgezogen ohne zusicherung des jc und ohne zustimmung. du bist also u25 und musst in den haushalt deiner eltern zurück. die sind gem. jc für dich zuständig bis du entweder selbständig in deinen finanzen bist oder mind. bis du 25 bist.

entweder zahlen deine eltern dir also die differenz oder du musst arbeiten um deine kosten zu tragen. ein anwalt kann dir da auch nicht weiterhelfen, da du keine eigenen ansprüche als u25 hast. entweder reduzierst du massiv deine ausgaben: miete etc oder du musst zusehen wie du klar kommst.

Antwort
von ellaluise, 30

http://www.gegen-hartz.de/hartzivregelleistung.html

Schau doch mal in den Link, dort steht drin was du bekommen kannst.

Es gibt eben einen bestimmten Satz zum Lebensunterhalt, dazu gehört auch das Kindergeld und eben einen angemessen Teil für die "Kosten der Unterkunft", abhängig davon wie deine Wohnkosten eben sind.

Kannst ja mal schauen was dir zustehen könnte. Ob du tatsächlich im ersten Schritt einen Anwalt benötigst sei dahin gestellt.

Hat das Jobcenter denn korrekt gerechnet? Man kann gegen Bescheide Einspruch einlegen und/oder eine neue Berechnung verlangen.

Prüfe es erstmal für dich.

Kommentar von geiermeier1 ,

die seite ist völlig überaltert. es scheint sich um einen u25 zu handeln der ohne zustimmung des jc einen eigenen haushalt gegründet hat. der bekommt keine kdu und nur den regelsatz seiner altersgruppe.

Antwort
von Malheur, 28

Ich war vor ca. 10 Jahren einmal arbeitslos, bekam Hartz IV und mir wurde die komplette Miete (ca. 300 Euro, alleine wohnend) inkl. Nebenkosten bezahlt vom Amt. Vielleicht fragst du noch einmal freundlich nach. Vielleicht wurde etwas falsch ausgefüllt. Kann mir kaum vorstellen, dass sich das nun so sehr geändert haben soll.

Kommentar von geiermeier1 ,

du warst auch nicht u25

Kommentar von Malheur ,

Doch. ;)

Kommentar von gnarr ,

dann war das vor der regelung, dass du keine grundlose unterstützung mehr bekommst oder du hattest die erlaubnis durch das jobcenter. anders funktioniert die sache leider schon seit jahren nicht mehr.

Antwort
von herakles3000, 15

Ein Anwalt für Sozialrecht..Aber das ist zuwenig zum leben und zum wohnen dir stehen mindesten 400€ zum leben zu iund damit müste das jobcenter fast deine ganze miete übernehmen zb -100€.ein Anwalt ist ein gute idde den so kann das jobcenter.Du kanst aber auch in denWiederspruch gehn wichtieg ist aber das dien Wohnung nicht teuere aks ein Sozialwohnung ist.

Kommentar von geiermeier1 ,

wo nimmst du deine fiktiven zahlen her? ein u25 ohne zustimmung bekommt den regelsatz seiner altsstufe  - kdu bekommt er nicht. es kann also gut sein, dass das kindergeld bereits bedarfsmindernd abgezogen wurde.

Antwort
von Soni1996, 49

Ich glaub kaum das ein Anwalt da weiterhelfen kann. Wenn es sich um das ALG 1 handelt, kannst du beim Jobcenter aufstocken,allerdings wäre das dann Hartz 4. 

Kommentar von geiermeier1 ,

kann er nicht.

Antwort
von Steven791, 38

Hallo, 

es gibt Anwälte die sich auf Sozialrecht spezialisiert haben. Die übernehmen so etwas. Bevor du diesen Schritt tust geh aber nochmal zu deinen Berater auf dem Amt. 

Hoffe konnte dir helfen.

Kommentar von geiermeier1 ,

u25 haben hier keine chance.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten