Frage von MerryX, 72

Den perfekten Diät-Plan erstellen?

Hey Leute ,
Also ich bin ein Mädchen, 12 Jahre und Übergewichtig , daher wollte ich gerne abnehmen
Ich hatte schon seit langem vor abzunehmen , doch ich hatte sehr viel Stress und wollte mich erstmal um die Schule und so kümmern
Jetzt möchte ich aber endlich anfangen , aber weiß nicht wie so mein Plan aussehen soll
Jetzt werden viele sagen , du bist noch jung oder abnehmen ist nichts für dich oder wieso willst du es, also ich bin echt unzufrieden , daher möchte ich gerne etwas ändern
Ich kenne mich eigentlich auch ganz gut aus , da ich zu einer Ernährungsberaterin und Abnehmtherapie gehe , aber es  fehlt mir einfach die Motivation dazu , abzunehmen , ich hoffe ihr könnt mir helfen , es würde mich mega freuen wenn auch welche schreiben die selber schon abgenommen haben und es geklappt hat
Danke im Voraus ❤️

Antwort
von xxThePresideent, 19

Morgens kein Eiweiß, da die Kohlenhydrate dann schneller verbrannt werden. Was du morgens essen kannst ist Haferflocken mit Müsli gemischt mit Wasser, falls dir das aber nicht schmeckt kannst du ruhig Soja-Reisdrink oder Haferdrink nehmen. Dazu am besten nen Apfel oder Gurke, Paprika, Tomate... falls du noch nicht satt bist :)

Mittags kannst du eigentlich essen was du willst, nur sollte kein Fastfood oder Pizza sein. Gut ist zum Beispiel Reis (mit Kurkuma würzen regt den Stoffwechsel zusätzlich an), Salat (VORSICHT: auf das Dressing achten! Am besten als Dressing eignet sich Olivenöl mit Essig und dazu ein bisschen salz,pfeffer und Kräuter, sowie Schwarzkümmel & Leinsamen) 
auch gut sind Kartoffeln, Pute, Hülsenfrüchte, ...

Abends ist es besonders wichtig auf die Ernährung zu achten. Du solltest keine bzw nur sehr sehr wenige Kohlenhydrate zu dir nehmen und viel Eiweiß. Das wirklich gute dabei -> das Eiweiß verbrennt in der Nacht fett, man nennt dies auch schlank im Schlaf. Was du essen kannst ist zum Beispiel Salat mit Käse (Es eignet sich fettarmer Mozarella), Leinsamen, ein Eiweißshake, Spiegelei, Pute, usw....

Ein weiterer Tipp: Trink bis zu 4 Tassen grünen Tee am Tag oder Löwenzahntee (Auch Fettverbrennungstee genannt) Das regt den Stoffwechsel zusätzlich an und hilft beim abnehmen.
Wenn du lust auf Süßes hast, iss etwas obst oder Nüsse (Diese haben zwar sehr viel Fett & Kalorien, enthalten aber sehr viele gute Nährstoffe und machen daher sogar schlank)
Du solltest ab 18 Uhr möglichst nichts mehr essen.

Ich habe damit allein in 12 Tagen 4 Kilo abgenommen, ganz ohne Sport. Wenn du noch mehr abnehmen möchtest dann geh abends 30min spazieren. (Wenn du sport betreiben willst, immer nur alle 2 Tage! Es ist wichtig dass dein Körper eine Ruhephase hat. Also, immer ein Tag Pause dazwischen und es nicht übertreiben)

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Spaß und viel Erfolg :-)

xxThePresideent

Antwort
von NurSoEinUser, 31

1. Stress kann auch zu Übergewichtigkeit führen, deswegen würde ich zuerst einmal daran arbeiten.

2. Ich bin selbst nicht von dem Problem betroffen, höre aber im Zusammenhang mit diesem Thema oft, die sogenannte "Stoffwechselkur" sei eine Art Wundermittel. DIese Diät lässt außerdem soweit ich weiß noch relativ viele Freiräume und es geht nicht um die reine Reduzierung der Mahlzeiten somit wird verhindert, dass man nach dem geplanten Diätzeitraum extrem vollstopft.

3. Welche Diätvariante du wählst und welche für dich am sinnvollsten ist das solltest du selbst (oder dein Ernährungsberater) entscheiden. Auf gar keinen Fall ein paar fremde Leute aus dem Internet.

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von marmarinchen, 21

Hast du die Möglichkeit, irgendwo andere Übergewichtige Teenies kennenzulernen? Vielleicht über die Therapie? Gemeinsam abnehmen macht einfach mehr Spaß und so kann man sich gegenseitig motivieren ;-)

Antwort
von StefMachine, 5

Einfach mal anfangen, Reis zu lieben, Gerichte mit Hähnchen, Pute viel Gemüse und guten Gewürzen kochen. Kein Fast-Food. Viel sportliche Betätigung. Stress ist ein Abnehmkiller. Vielleicht den auch vermeiden.

Antwort
von putzfee1, 20

Wenn du zu einer Ernährungsberaterin gehst, dann lass dir von ihr einen Ernährungsplan erstellen. Die kann das am besten, weil sie dich und deine Ernährungsbewohnheiten kennt.

Die Motivation kann dir hier auch keiner geben, die muss schon von dir selber kommen.

Antwort
von Turbomann, 21

@ MerryX

Ich kenne mich eigentlich auch ganz gut aus , da ich zu einer
Ernährungsberaterin und Abnehmtherapie gehe
, aber es  fehlt mir einfach die Motivation dazu , abzunehmen.

Dann bist du genau an der richtigen Stelle, du brauchst nur den eisernen Willen das zu machen.

Das musst du von dir aus tun, dann klappt das auch. Wir hier können dich nicht anschupsen, dass du dich durchringst.

Setze dir ein Ziel, wieviel Abnahme du erreichen willst und dann klappt es auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community