Frage von jasonschatz, 42

Den papa behalten der seinem kind keine liebe gibt oder irgendwann einen neuen papa suchen der ihm liebe gibt?

Hallo, und zwar hätte ich gerne mal einen rat von euch. Ich bin mit meinem freund 4 jahre zusammen und 1 jahr hatten wir pause danach haben wir es nochma versucht, da wir nicht ohne können. Wir haben zusammen ein kind zu dem er keine bindung aufbauen kann, da er eine schlechte kindheit hatte und es daran liegen wird. Wir lieben uns aber es klappt von der chemie her nicht, er ist eine depressiver mensch der immer ningelt und antriebslos ist usw ich bin ein sehr ruhiger typ und lass mich durch sein verhalten immer mit runter ziehen. Sein kind ( 4jahre) kann er keine liebe aufbauen, er redet sehr sehr selten mit dem kleinen, spielt nicht mit ihm und kuschelt ihn auch nicht....er ist in Behandlung aber bringt nicht viel, er ist jetzt der Meinung sich von uns zu trennen, dass ich mal glücklich werde und unser kind mal einen tollen papa bekommt. Mein freund hat uns aufgegeben obwohl wir uns trotzdem lieben.

Soll ich es so akzeptieren und ist es besser irgendwann mal einen papa zu finden der dem kind liebe zeigt o ist es besser den papa zu behalten der den kleinen keine liebe geben kann?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jasonschatz,

Schau mal bitte hier:
Beziehung Trennung

Antwort
von crowleyy5, 8

lieber ein neuen papa für den kleinen suchen bevor er älter wird weil dann wird es immer schwerer für den kleinen , das hat echt schlimme folgen wenn ein kind ohne vater grosswird oder keine glücklichen kindheits erinnerungen an ihm hat , kenne mich damit aus such dir einen neuen ;-) und sorry für die rechtschreib fehler

Antwort
von HalloRossi, 23

Was willst du mit solchen Typen? Setz ihn vor die Tür, er kann alle 14 Tage sein Kind besuchen!

Kommentar von jasonschatz ,

So einfach ist das nicht, er kann für seine kindheit nichts. Er möchte auch das alles besser wird, er gibts sich mühe, er ist auch in Behandlung aber er merlt selber das es nicht besser wird zum kind und alles. Er sieht das ja auch alles ein wie er zu uns ist, also er isz kein böser mensch....und wenn dann muss ich ausziehen er hat sich ein haus gekauft was nicht mir gehört.:)

Kommentar von NormalesMaedche ,

Er kann ja wohl nichts dafür, und Absicht ist es wohl auch nicht

Kommentar von HalloRossi ,

Das macht ja nichts, dass er nichts dafür kann. Alkoholiker und Drogensüchtige können auch nichts dafür, meist hatten sie auch ne schlimme Kindheit. Trotzdem zieht er die beiden völlig runter. Dieses depressive ist meist völlig ansteckend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten