Den Motorroller vom Freund ausleihen empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Versicherung egal,ob VS-Kennzeichen / Mopedroller oder einer mit amtlichem Kennzeichen,ist nicht das Problem.Regelt bitte schriftlich,wie die Haftung für Dich aussehen soll,bei einem Unfall.Streit gibt es immer nur dann,wenn das Fahrzeug in einen Unfall verwickelt wird,oder "es auf den Spiegel" fällt.Also,einen Schadenersatz festzulegen,den Du im Zweifel leistest,wäre sinnvoll und fair.Und es erhält Freundschaften! Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontaktiere den Versicherungsvermittler, bei dem das Fahrzeug versichert wurde. der kann weiter helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fahrzeug ist versichert. Von der Haftpflichtversicherung her gibt es also kein Problem.

Die Schwierigkeiten fangen an, wenn du das Moped beschädigst. Natürlich will auch der beste Freund sein Gerät heil wieder haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Roller deines Freundes ist Versichert,  sobald er ein Nummernschild hat... der Versicherungsbeitrag wurde ja bereits bezahlt... wie kommst du darauf, dass keine Versicherung vorhanden ist... ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
29.03.2016, 18:45

 der Roller deines Freundes ist Versichert,  sobald er ein Nummernschild hat...

Nein - dies muss nicht sein, denn das Schildchen könnte ja schon ein paar Jahre alt sein.

0
Kommentar von Tobi111222
29.03.2016, 18:49

Ich hätte gedacht dass der Roller nur versichert ist mein Kumpel fair fährt sprich die Versicherung personenbezogen ist

0
Kommentar von Tobi111222
29.03.2016, 18:49

Sowie beim Auto

0
Kommentar von Tobi111222
29.03.2016, 21:15

Ok weil auf dem Versicherungsschein den man ja bekommt wo auch Kennzeichen eingetragen wird und der Preis steht auch der Namen meines Kumpels ...

0

Wahrscheinlich ist es ein 50ziger Roller mit kleinem Verischerungskennzeichen?

Da ist automatisch die Hapftlich verischerung mit drin.

Die zahlt beim Unfall fremde Schäden, wenn du z.b in ein Auto reinfährst.

Nur Schäden am eigenen Roller, das musst du selber bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tobi111222
29.03.2016, 18:50

Ok
Ja ist ein 50 ziger. Also ist beim Roller die Versicherung nicht auf eine bestimmte Person bezogen ?

0