Frage von Zombiecat, 45

Was bedeutet das, ich hatte den gleichen Traum 3. Mal?

ich träume nicht viel bzw ich kann mich oft nicht an meine träume erinnern hatte aber jetzt einen recht ungewöhnlichen traum schon zum 3. mal und ich frag mich voran es liegt ob der traum mich an sich fasziniert und ich deshalb immer wieder davon träume oder ob ich ein problem habe das gelöst werden will....

der traum in kurz fassung

ich will unbedingt etwas aus einem militär lager das mitten in einer stadt ist herrausholen die stadt ist echt schön eine südeuropäiche altstadt und die hauptzeit des traumes verwende ich damit in die stadt hererin zu kommen (wie ist in jedem traum anders ) diereckt vor dem militär lager ist ein große straße die auf der einen seite des berges hoch führt ganz oben dann den zugang zum lager hat und dann auf der anderen seite wieder runter ich gehe den berg ind die rechte seite runter nachdem ich in der stadt bin und will mich umschauen wie ich ins lager komme könnte (ich will nehemlich etwas davon haben aber was weis ich nie) bis dahin ist alles realistich also keine zukunft waffen fahrzeuge oder sonst irgtetwas was nicht auch in der realen welt gibt kurz bevor ich dann auffache kommt das erste unrealistiche hört sich blöd an ist aber bei allen 3 träumen gleich gewesen es kommt ein Feuerdrache und anstadt angst zu haben freue ich mich da es eine ablenkung für die soldaten ist ich geh den berg wieder hoch und in das tor rein und wache wieder auf (ohne angst oder sonst irgtetwas sondern zufrieden)

sollte ich mit dem eher untypischen traum zu einem traumdeuter gehen? ich glaube zwar nicht das es irgtwie zukunftweisend ist aber ich kann mir durchaus vorstellen das tief in mir ein problem gibt das gelöst werden will (eine alte erinerung die ich vergessen habe oder so etwas da ich den traum zwar schön finde aber auch ungewöhnlich

Antwort
von EpiXraZe, 32

Das Gehirn arbeitet am intensivsten wenn wir schlafen, um alle Gedanken und Gehirnströme zu verarbeiten.
Daher kann es gut sein, dass man häufig den Gleichen Traum hat oder einen Ändlichen. Du musst sichr nicht zu einem Traumdeuter gehen, ausser du glaubst daran.....
lg

Kommentar von Zombiecat ,

den ersten traum hatte ich halt vor einem halben jahr und dann einen vor 4 wochen udn heute nacht durch die große zeitunterscheid war ich halt verwudnert da ich dachte wenn etwas vor kurzem passiert ist das ich damit verabeiten will hätte ich es mir erklären können aber was vor mindetsens einem hjalben jahr passiert ist beschäftigt mich im normalfall jetzt nicht mehr

Kommentar von EpiXraZe ,

Es werden viele positive und auch negative Gefühle die du in bestimmten Situationen im Unterbewusstsein gespeichert, wo dann das Gehirn wie darauf zugreifen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten