Frage von dearbambi, 144

Den eigenen "Traumboy" manipulieren?

Hallo Zusammen,

gestern Abend kam meiner Freundin eine Idee, von der ich ehrlicherweise gar nicht so recht weiß, was ich von ihr halten soll. Was wahrscheinlich eher daran liegt, dass ich so dolle in ihn verknallt bin, das ich gar nicht mehr einschätzen kann, wie so etwas bei ihm ankommen würde.

Kurz: Ich stehe mittlerweile schon fast zwei Jahre auf einen Jungen, den ich gerade in den Ferien sehr dolle vermisse... Und.... Es sieht so aus, als würde er auch auf mich stehen... Zumindest sagen seine Blicke alles, gegenüber Mädchen scheint er aber noch ziemlich schüchtern zu sein.

Nun hat meine Freundin vorgeschlagen, ihm eine E-Mail von einer anonymen Email Adresse zu schreiben etwas à la:

"Natürlich kannst du noch fünf...zehn ... zwanzig Jahre darauf warten, dass sie dir schreibt. Oder du schreibst ihr heute und kannst sie morgen treffen. Du hast nichts zu befürchten...Trau DICH"

Ich muss offen zugeben, dass ich mir nicht sicher bin, ob dies ein guter Schritt ist... Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass er ebenfalls auf mich steht, seine Schüchternheit bisher nur nicht überwinden konnte.

Nun bitte ich euch: Was haltet ihr davon? Zu viel? Zu wenig?

PS: Bitte nur Reaktionen darauf, ob eine solche Mail an meinen Schwarm versendet werden soll.

Viele Grüße :-)

Antwort
von Aimynona, 21

Hallo :)

Was ich an der Idee prinzipiell gut finde: du tust etwas, anstatt tatenlos rumzusitzen. Es ist möglich, dass das klappt, allerdings kann es auch sehr gut sein, dass der Junge dann denkt, jemand würde ihn nur veralbern wollen, sodass er sich dann weiter zurückzieht und alles nur noch schwieriger wird.

Ich würde ihn an deiner Stelle einfach mal selber anschreiben. Das tut nicht weh, und du kannst ja auch erst mal einen Grund vorschieben (was hatten wir in Mathe auf oder so), um das Gespräch dann einfach weiter zu führen. Ebenfalls möglich wäre es, einfach mal direkt zu forschen, was er von dir hält, zum Beispiel über gemeinsame Freunde, falls ihr die habt. Oder aber du gehst persönlich zu ihm, drückst ihm einen Zettel mit deiner nummer und irgendwas nettem in die Hand, lächelst, sag "kannst dich ja mal melden" und gehst wieder (letzteres ist eindeutig und von seiner Seite aus nicht misszuverstehen, ohne ihn zu sehr unter akuten Druck zu setzen, erfordert aber Mut - falls du den hast, wäre das meiner Meinung nach aber eine tolle Lösung).

Ganz egal, was du machst, behalte im Hinterkopf, dass nichts so eindeutig ist wie eine persönliche, konkrete Aussage, und solange es die nicht gibt, ist immer mehr oder weniger ein Missvertändnis möglich (ich schreibe das, weil das Argument mit "Er muss es doch kapieren" nicht immer stimmt - manchmal kapiert ers einfach nicht). Ich glaube auch, selber die Initiative zu ergreifen und direkt auf ihn zuzugehen, ist in deiner Situation das effektivste. Ich drück die Daumen!! :)


Antwort
von Zytglogge, 27

Fragst du jetzt so lange bis das jemand gut findet? Dann mach es halt einfach

Kommentar von independentpunk ,

Wie oft will sie die Frage denn jetzt noch stellen?

Antwort
von Neuter, 44

ich find die idee gut, aber ob er die email liest, das ist was anderes. aus meinem freundeskreis weiss ich dass man froh sein kann wenn die leute die emails einmal im monat checken

Antwort
von domi158, 30

*facepalm* Sprech ihn doch einfach an.. Wenn er sooo schüchtern ist, wird er dich wohl kaum auslachen oder vor der halben Schule bloßstellen..

Antwort
von Kirschkerze, 43

Ist ja wohl lächerlich. Wenn du dir so sicher bist dann beweg deinen A**** gefälligst selbst zu ihm hin und sprech ihn an -_-

Kommentar von Quirinstoned ,

200% der Meinung von Kirschkerze

Antwort
von dermitdemhund23, 24

Der wird sich kaputt lachen oder aber schief gucken, aber an seinem Verhalten wird das überhaupt nichts ändern 😂

Antwort
von aringa12345, 74

ich würde das nicht machen... er ist vllt unsicher und weiß nicht so recht ob du interessiert bist, somit würde er nicht wissen, dass es von Dir stammt oder er löscht sie gleich, weil er es für einen dummen Streich hält... 

Mach DU lieber den ersten Schritt, das gleiche könnte man ja auch dir schreiben, dass du noch Jahre warten könntet ;))

Viel Erfolg ;))

Kommentar von aringa12345 ,

PS: ich bin auch schon 2 Jahre in ein Mädchen verliebt und sie weiß es immer noch nicht. Ich weiß also wie schwer das ist :))

Antwort
von Invictu520, 65

Ich als Junge kann dir sagen, wir Männer sind ziemlich blöd was sowas angeht. Frauen denken uns Männern genügt ein Augenzwinkern um uns zu verstehen zu geben dass ihr interessiert seid. 

Wir allerdings bräuchten, dass ihr euch ein Neon-Reklame Schild über den Kopf haltet, auf dem in Blinkenden Buchstaben draufsteht: "Bitte sprich mich an". 

In der Hinsicht sind wir also ziemlich beschränkt. Wenn du ihn wirklich immer vermisst, dann schreib du ihn doch einfach an, was hast du zu verlieren? Es ist heutzutage nicht zwingend notwendig dass er den ersten Schritt macht,

Das hier ist keine romantische Liebesgeschichte, sondern das echte Leben in dem nichts nach bestimmten Mustern ablaufen muss. Also kannst du auch auf ihn zugehen. 

Ich denke das mit der Mail ist gar nicht so dumm, allerdings sollte vielleicht deine Freundin ihren Namen druntersetzen, damit er weiß von wem sie ist, anonsten macht er sich noch Gedanken und denkt jemand erlaubt sich einen Spaß mit ihm. Wenns von deiner Freundin kommt weiß er auch sicher wen Sie meint. 

Aber wie gesagt, die Mail ist eine Unsichere Sache, weil du ja nicht weißt wie er reagiert, vorallem weil er bestimmt gerade eher Unsicher ist. Am besten du schreibst ihm einfach ein simples "Hi" und dann mal schauen was draus wird ;D

Antwort
von howelljenkins, 66

ich finde die idee albern, wenn ich ehrlich bin und zwar vor allem deshalb, weil es von ihm initiative verlangt.

du willst was von ihm, dann ergreif selbst die initiative. es ist 2016 und maedchen duerfen den ersten schritt machen. 

eine moegliche beziehung mit einer manipulation zu beginnen, duerfte wohl die schlechteste ausgangsposition sein.

Antwort
von Kekstasse, 52

Wenn er wirklich so schüchtern ist, wie du sagst, wird eine solche Mail wahrscheinlich wenig bringen. Im schlimmsten Fall verschreckt ihr ihn damit.

Warum schreibst du ihm nicht selbst? Freundlich und einfach: "Ich mag dich. Wollen wir uns treffen?" Das verlangt Überwindung, ich weiß, ist aber auf jeden Fall erfolgsversprechender als eine anonyme E-Mail. ;)

Antwort
von sacredrain, 64

Warum traust du dich den nicht? Ich halte das für ziemlich viel Aufwand und das Ergebnis ist völlig ungewiss. Ehrlich, ich würde das leicht unheimlich und albern finden. Selbst ist die Frau, gib dir einen Ruck und sag es ihm.

Antwort
von SerenaEvans, 32

Er soll handeln, das Risiko eingehen, zurückgewiesen zu werden und du tust nichts, außer eine kindische Mail zu schreiben?

Warum ergreifst nicht DU die initiative, statt es von ihm einzufordern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community