Frage von Neutralis, 80

Demotiviert weil ich nie besser sein werde als die Menschen, was kann man tun?

Ich will nicht trainieren, weil ich weiß, dass ich nie mehr schaffen werde, als ein paar Hundert Kilo zu heben. Ich will nicht lernen, weil ich weiß, dass ich nie mehr verstehen werde, als es für Menschen möglich ist. Ich will nichts erreichen, weil ich weiß, dass jeder Mensch Grenzen hat in dem, was man im Leben erreichen kann. Weil ich zu viel erreichen will, will ich nichts mehr erreichen. Wie kommt man gegen dieses Problem an ? Ich habe das Gefühl, dass ich mich nur noch bewege um andere zu übertreffen. Das schaffe ich auch oft, fast immer, selbst in den wichtigsten Dingen. Aber es reicht mir aus irgendeinem Grund nicht. Sobald ich etwas geschafft habe, kann ich den Erfolg nicht genießen, selbst wenn es für andere Jugendliche das Ziel ihres bisherigen Lebens war, ist es für mich ein Gefühl, als hätte ich etwas alltägliches gemacht. Das soll nicht arrogant klingen, aber es ist einfach so. Ich setze mir Ziele, die man eigentlich nicht erfüllen kann und wenn ich sie dann erfülle, fühle ich keinerlei Genugtuung. Wie kommt man davon los und kann sich einfach auf die Gegenwart fokussieren und sich so akzeptieren, wie man ist ? Ich habe Freunde,ein gutes Selbstbewusstsein, eine nette Familie und auch das ein oder andere kleine Problem, wie jeder andere Mensch auch, aber irgendwas stört mich und egal wie viel ich drüber nachdenke, mir fällt keine Lösung ein.

Antwort
von Chrismatic, 10

Beschäfrige dich mal mit Meditation, vielleicht wird da was in dir anklingen, vielleicht wirst du nach Auseinandersetzung mit den wissenschaftlichen Befunden auch nur feststellen, dass sie helfen kann beim akzeptieren solcher Gedanken und Situationen.

Ein anderer Weg wäre deiner größten Begabung oder Leidenschaft zu folgen. Also entweder den Pfad zu verfolgen auf dem es noch am wahrscheinlichsten ist, dass du großen Ruhm erlangst, weil du mit wenig Anstrengung immer viel erreicht hast, ider aber das zu tun was dich am glücklichsten macht.

Antwort
von SakiYukawa, 42

Vllt bist du der mensch der sich das ganz hohe ziel setzen muss. Greif so weit nach oben, bis du selbst zweifel hast. Und selbst wenn du dir als ziel setzen muss übers wasser laufen zu können.

Antwort
von exxonvaldez, 38

Ich kenne das Gefühl und hab noch keine Lösung dafür gefunden.

Antwort
von schneeflocke49, 25

Vielleicht bist du auch hochbegabt? Wurde das mal getestet? 

Kommentar von Neutralis ,

Ja bin ich auch, wieso?

Kommentar von schneeflocke49 ,

Nun, da liegt vielleicht des Pudels Kern. Du kannst ja auch nicht einen Jaguar beim Schneckenwettrennen mitmachen lassen. Da sitzt er auch irgendwann deprimiert in der Ecke. Du wirst andere Jaguare brauchen um dich mal wieder messen zu können. 

Antwort
von zockerle2365, 10

Du bist gut! Motiviere dich selbst!

Antwort
von WiderlicherTyp, 42

naja du hast verstanden, dass du das nicht erreichen wirst und machst dir Sorgen. Das zeigt das du nicht dumm bist und den Menschen wenn nicht physisch psychisch überlegen bist.

Antwort
von EigenerBoss, 41

Du willst viel erreichen und kannst es auch. Ich gib dir ein Tipp. Erfolg ist ein Prozess und nicht etwas, das sofort da ist. Also du musst ein Ölfas nach dem anderen ansteuern. z.B du willst 1 stunde joggen.. dann fängst du mit 15 min an.. dann 30.. dann 45 und immer höher.. schritt für schritt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community