Frage von OPGamer, 11

Demokratiesierung im Westen und Osten im 2. weltkrieg?

Westzonen war es ja mehr demokratisch aber in der sbz wie ist es dort gemeint mit dem block der antifaschistischen demokratischen partein und der sed? war es dort nicht demokratisch oder eher die diktatur ? Bitte den unterschied zwischen den beiden nennen

Antwort
von hutten52, 7

SBZ: Zuerst scheindemokratisch, dann immer deutlicher Richtung kommunistische Diktatur mit der Zwangsvereinígung von SPD und KPD zur SED, Manipulation der Wahlen, Verhaftung von SED-Kritikern und SED-Leuten, die dem Kurs Richtung Diktatur nicht folgen wollten, Zensur der Presse, Enteignung der Betriebe. 

Kommentar von OPGamer ,

was ist mit kommunistische diktatur gemeint?

Kommentar von hutten52 ,

Gewaltherrschaft der kommunistischen Partei SED. Sie bespitzelt das Volk mit Stasi-Leuten, verleumdet, schikaniert und verhaftet Andersdenkende, ohne  dass diese etwas Strafbares getan hätten. Es gibt nur noch SED-Gewerkschaften. Die Jugend wird in der FDJ politisch beeinflusst. Keine Gewaltenteilung, überall herrscht die SED, in der Regierung, im Parlament (ohnehin keine freien Wahlen), in den Gerichten. Zunehmend Unterordnung unter das Kommando der Sowjetunion. 

Die Parteiführung genießt Vorrechte: bessere Einkaufsmöglichkeiten, Westreisen, bessere Urlaubsmöglichkeiten, bessere Wohnungen. 

Ziel ist der kommunistische Staat: kein Privateigentum mehr, alle Betriebe gehören dem Staat, Planwirtschaft statt Marktwirtschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten