Frage von OfficalHD, 34

Demografischer Wandel, Hilfe?

Hey, wir sollen herausfinden was ,,demografischer wandel,, ist. Bitte erklärt schnell was das ist. LG Dani :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klaus3593, 8

Jede größere Gruppe von Menschen (z.B. die Bevölkerung eines Landes) hat ihre demografischen Merkmale, z.B. Alter oder Geschlecht. Unter demografischem Wandel versteht man, wenn sich die Verteilung dieser Merkmale ändert. Wenn du zum Beispiel eine Gruppe von 100 Leuten hast, wo 50 Frauen und 50 Männer sind und dann aus welchem Grund auch immer die Hälfte der Männer wegziehen, hast du es mit einem demografischen Wandel zu tun, weil die Verteilung des Merkmals "Geschlecht" nicht mehr 50% zu 50% sondern 33,33% (Männer) und 66,67% (Frauen) ist. Genauso verhält es sich mit dem Alter. In vielen westlichen Ländern lässt sich momentan folgender  demografischer Wandel beobachten: Dank medizinischen Fortschritten können Menschen immer länger leben. Gleichzeitig sinkt die Geburtenrate. D.h. es gibt immer weniger junge und immer mehr ältere Menschen. Vor ein paar hundert Jahren war es genau anders rum. Menschen haben viele Kinder bekommen, sind aber auch viel früher gestorben.

Antwort
von GoodFella2306, 7

Der demografische Wandel beschreibt im Allgemeinen eine Veränderung der Gesellschaft im Bezug auf Alter, Geschlecht, und die insgesamte Zusammensetzung. Wenn sich also das Verhältnis zugunsten der Frauen verschiebt, ist das genauso ein demografischer Wandel, wie wenn es irgendwann mehr ältere als jüngere Menschen gibt.

Antwort
von sirvince, 5

Demografischer Wandel heißt, dass sich die Bevölkerung verändert, dazu zählen: Geburtsraten, Geschlechterverteilung (z.B. in China der Fall) aber auch der Ausländeranteil 

Fazit: Wenn, wie in Deutschland es immer mehr alte Menschen aufgrund von geringer Geburtsrate und steigendem Alter gibt. Oder wenn wegen 1-Kind-Politik in China Mädchen weggeworfen oder abgetrieben werden und es immer mehr Jungs/Männer gibt

Antwort
von Dirni007, 14

Bevölkerungswachstum

Kleiner Tipp: Google ist dein Freund, nicht dein Feind!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten