Was ist Demisexuallität?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Binär ist das lateinische Wort für “zwei” und steht hier für das in unserer Gesellschaft anerkannte Zweiersystem aus den zwei Geschlechtern weiblich und männlich. Nicht-binäre Geschlechtsidentitäten sind also solche, die in dieses Zweiersystem nicht hineinpassen. Es geht um Menschen, die sich nicht als Mann oder Frau (bzw. als Mädchen oder Junge) wahrnehmen, sondern ihre Geschlechtsidentität als ausserhalb dieses Systems empfinden.
Die Geschlechtsidentität bezieht sich nur auf das eigene Empfinden, die eigene Zugehörigkeit zu einem bestimmten Geschlecht. Dieses Zugehörigkeitsgefühl ist unabhängig davon, wie der Körper der betroffenen Person aussieht, oder welcher Geschlechtseintrag im Ausweis steht. Manche Menschen mit nicht-binärer Geschlechtsidentität empfinden sich daher als trans*, dies trifft jedoch nicht auf alle zu. Und natürlich hat die Geschlechtsidentität auch nichts damit zu tun, auf welche Personen sich die sexuelle Attraktion, also die sexuelle Orientierung richtet.

https://geschlechtsneutral.wordpress.com/

Da findest du mehr dazu 👆🏾

Ich hoffe ich konnte dir helfen💁😜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

demisexuell ist jemand, der sich erst zu einer person sexuell hingezogen fühlen kann, wenn er schon eine emotionale bindung (z.b. freundschaft) zu dieser person hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?